Micha Brumlik

Micha Brumlik, emeritierter Professor am Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main, ist seit 2013 Senior Professor am Selma Stern Zentrum für Jüdische Studien Berlin/Brandenburg. Er ist Mitherausgeber der Blätter für deutsche und internationale Politik und Jalta. Positionen zur jüdischen Gegenwart (Neofelis) sowie Autor und regelmäßiger Kolumnist der taz. Brumlik ist Träger der Buber-Rosenzweig-Medaille. Im Neofelis Verlag ist von ihm zuletzt der Essay Wann, wenn nicht jetzt? Versuch über die Gegenwart des Judentums erschienen.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Allianzen Allianzen Jalta. Positionen zur jüdischen Gegenwart, 03
Mit der Bundestagswahl 2017 ist eine Partei mit faschistischen Tendenzen in das deutsche Parlament zurückgekehrt. Dies ist Zeichen einer politischen Entwicklung, die nicht nur in Europa zu beobachten ist und die im Widerspruch zu den...
164 Seiten, Softcover – 16,00 € *
Desintegration Desintegration Jalta. Positionen zur jüdischen Gegenwart, 02
Die zweite Ausgabe von Jalta hat den Themenschwerpunkt Desintegration. Unter dem Begriff Desintegration können unterschiedliche künstlerisch-ästhetische Strategien zusammengefasst werden, die die tradierten Repräsentationen jüdischer...
156 Seiten, Softcover – 16,00 € *
Selbstermächtigung Selbstermächtigung Jalta. Positionen zur jüdischen Gegenwart, 01
Das erste Heft der Zeitschrift Jalta setzt sich zunächst mit dem Titel auseinander. Jalta wird als Talmudfigur analysiert, ein Bezug zur Krim wird hergestellt. (Wütende) Jüdische Frauen kommen zu Wort: Ein Interview zu Bet Debora...
172 Seiten, Softcover – 16,00 € *
Wann, wenn nicht jetzt? Wann, wenn nicht jetzt? Versuch über die Gegenwart des Judentums
Relationen. Essays zur Gegenwart, Bd. 3
„Wann, wenn nicht jetzt?“ Die Frage aus den talmudischen Sprüchen der Väter weist darauf hin, dass eine Selbstbesinnung der Juden, ihrer Geschichte und ihres gemeinsamen Schicksals zu keiner Zeit Aufschub erlaubte. Die Wahlen zum...
132 Seiten, Softcover – 10,00 € *
Demokratie und Bildung Demokratie und Bildung
Der aktuelle politische Rechtstrend in den Ländern des Westens bei – trotz oder wegen – seit Jahren angestiegener Bildungsexpansion wirft einmal mehr die Frage nach dem Verhältnis von Bildung und Demokratie auf, sind es doch keineswegs...
262 Seiten, Softcover – 20,00 € *
Demnächst!
Hegels Juden Hegels Juden Reformer, Sozialisten, Zionisten
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 17
Heinrich Heine, der Begründer der romantischen Ironie, hatte – das ist wenig bekannt – selbst bei Georg Wilhelm Friedrich Hegel gehört. Doch war er keineswegs der einzige Jude seiner Zeit, der von Hegel entweder persönlich unterrichtet...
190 Seiten, Softcover – 22,00 € *
Demnächst!
Gegenwartsbewältigung Gegenwartsbewältigung Jalta. Positionen zur jüdischen Gegenwart, 04
Nach einer langen Phase der Verdrängung ist Deutschland nun ‚Weltmeister der Vergangenheitsbewältigung‘ und hat das ‚dunkle Kapitel‘ seiner Geschichte erfolgreich in das Masternarrativ einer vereinigten bundesrepublikanischen Identität...
150 Seiten, Softcover – 16,00 € *