Jan Behnstedt-Renn

Jan Behnstedt-Renn hat Geschichte, Kunst- und Medienwissenschaft und Soziologie an der Universität Konstanz studiert. In seiner Promotion hat er sich mit der Kriegsfinanzierung der Habsburger Monarchie während des Siebenjährigen Krieges in medienhistorischer Perspektive beschäftigt. Er arbeitet als Lecturer für Medien und Geschichte an der Universität Konstanz und als Projektleiter, Kurator und Kulturschaffender im Bereich der Geschichtsvermittlung in unterschiedlichen Medien.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Demnächst!
Jenseits der Ordnung? Jenseits der Ordnung? Zur Mächtigkeit der Vielen in der Frühen Neuzeit
Die Zusammenkunft einer großen Zahl von Menschen an einem Ort war über weite Strecken der Frühen Neuzeit Teil einer Art der Vergemeinschaftung, die die jüngere Geschichtswissenschaft als „Vergemeinschaftung unter Anwesenden“ auf den...
340 Seiten, Softcover – 32,00 € *