Charlotte Bomy

Bomy-Charlotte_-c-Dan-Dansen © Dan Dansen

Charlotte Bomy, geb. 1978 in Frankreich, Studium der Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaft in Straßburg und Berlin. Als promovierte Theaterwissenschaftlerin schrieb sie zahlreiche Essays und Artikel über zeitgenössische französische und deutschsprachige Dramatik, Bild-Text-Beziehungen in den darstellenden Künsten und Inszenierungen des Protests. Seit 2012 arbeitet sie als freie Übersetzerin in Berlin und übersetzt deutschsprachige Autorinnen ins Französische. Ihre Arbeit wurde mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Afropäerinnen Afropäerinnen Theatertexte aus Frankreich und Belgien von Laetitia Ajanohun, Rébecca Chaillon, Penda Diouf und Éva Doumbia
Drama Panorama – Neue internationale Theatertexte, Bd. 2
In den letzten Jahren hat sich in Frankreich und Belgien eine neue Generation von Dramatikerinnen herausgebildet: Laetitia Ajanohun, Rébecca Chaillon, Penda Diouf und Éva Doumbia stehen exemplarisch für vielseitige Künstlerinnen, die...
242 Seiten, Softcover – 16,00 € *
Surf durch undefiniertes Gelände Surf durch undefiniertes Gelände Internationale queere Dramatik
Drama Panorama – Neue internationale Theatertexte, Bd. 4
Die Anthologie Internationale queere Dramatik versammelt Theatertexte, die neue Narrative von Geschlecht und Identität wagen. Die Stückauswahl bildet den Versuch eines Querschnitts durch das bestehende Korpus zeitgenössischer...
340 Seiten, Softcover – 20,00 € *