Claudia Emmert

Dr. Claudia Emmert studierte Kunstgeschichte, Germanistik und Romanistik in Stuttgart. Von 1994 bis 1999 war sie stellvertretende Leiterin des Kulturamts und Leiterin der Galerie der Stadt Fellbach. Von 1999 bis 2009 leitete sie das DSV Kunstkontor im Deutschen Sparkassenverlag Stuttgart, von. 2009 bis 2014 leitete sie als Gründungsdirektorin das Kunstpalais und die Städtische Sammlung Erlangen und hatte zeitgleich einen Lehrauftrag an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 2014 ist sie Direktorin des Zeppelin Museums Friedrichshafen.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Affekte Affekte
Affekte sind ein wesentlicher Impulsgeber für gesellschaftspolitische Veränderungsprozesse. Sie prägen unsere sozialen und gesellschaftlichen Wertesysteme, sind zentraler Bestandteil von Kultur, Sozialität und Politik. Sie stellen...
340 Seiten, Softcover – 38,00 € *
Möglichkeit Mensch Möglichkeit Mensch Körper | Sphären | Apparaturen. Künstlerische und wissenschaftliche Perspektiven
Möglichkeit Mensch ist eine interdisziplinäre Publikation, die sich auf den Feldern der Technik, der Kunstgeschichte und der Kulturgeschichte mit der Frage auseinandersetzt, wie der Mensch seine natürlichen gesellschaftlichen und...
216 Seiten, Hardcover – 34,00 € *