Heiner Goebbels

Goebbels-Heiner-Foto-Wonge-Bergmann © Wonge Bergmann

Heiner Goebbels ist Komponist und Theatermacher und lebt in Frankfurt am Main. Studium der Soziologie und Musik. Er komponierte Hörstücke, Szenische Konzerte, Kompositionen für Ensemble und großes Orchester, Musiktheaterwerke und erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seine Arbeit. Er veröffentlichte die Anthologien Komposition als Inszenierung (2002) und Ästhetik der Abwesenheit (2012). 1999–2018 war er Professor am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen, 2012–2014 Intendant der Ruhrtriennale. Seit 2018 ist er erster Inhaber der Georg-Büchner-Professur an der JLU.

www.heinergoebbels.com

Heiner Goebbels is a composer and theatermaker living in Frankfurt am Main. He completed his studies in sociology and music. He has composed radio plays, staged concerts, compositions for ensemble and large orchestra, music theater works, and has received numerous awards for his work. He has published the anthologies Komposition als Inszenierung (Composition as Staging, 2002) and Ästhetik der Abwesenheit (2012; Aesthetics of Absence, 2015). From 1999 to 2018, Goebbels was professor at the Institute of Applied Theatre Studies at Justus-Liebig-Universität Gießen, from 2012–2014 artistic director of the Ruhrtriennale – International Festival of the Arts. Since 2018 he has been the first holder of the Georg Büchner Professorship at JLU.

 

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Being-With in Contemporary Performing Arts
The concept of being-with developed by the philosopher Jean-Luc Nancy asks a fundamental question about human life, inasmuch as we have always been and will be co-existent with people and environments. All modes of sense-making and...
272 Seiten, Softcover – 28,00 €
„Landschaft mit entfernten Verwandten“
„Landschaft mit entfernten Verwandten“ Festschrift für Heiner Goebbels
Heiner Goebbels, Musiker, Komponist, Soziologe, Regisseur, Autor, Theatermacher, Medienkünstler, Kurator, Intendant... und nicht zuletzt seit 1999 Professor am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft (ATW) in Gießen, hat mit...
290 Seiten, Softcover – 28,00 €
A House of Call – my imaginary notebook
Der Komponist und Theatermacher Heiner Goebbels hat in den letzten Jahren auf seinen Reisen, bei zufälligen Begegnungen, Projekten und Recherchen immer wieder Aufnahmen von Stimmen gesammelt. Eigene, eigentümliche Stimmen, die ihn...
140 Seiten, Softcover – 5,00 €
A House of Call – my imaginary notebook
In recent years, composer and theatermaker Heiner Goebbels has regularly collected recordings of voices during his travels, chance encounters, projects, and research. Unique, peculiar voices that have touched, disturbed, excited,...
140 Seiten, Softcover – 9,00 €