Astrid Hackel

Astrid Hackel arbeitet als Publizistin, Lektorin und Kulturwissenschaftlerin. Sie studierte Literatur- und Theaterwissenschaft sowie Museumsmanagement und -kommunikation in Berlin und Toulouse und war Mitglied im Graduiertenkolleg „Geschlecht als Wissenskategorie“. Aktuell forscht sie zum Thema Ausstellungskritik und im Kontext des DFG-Forschungsnetzwerks „Aktionskunst jenseits des Eisernen Vorhangs“ zu Kunst in der DDR zwischen 1976 und 1989.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Paradox Blindheit Paradox Blindheit Inszenierungen des Sehverlusts in Literatur, Theater und bildender Kunst der Gegenwart
Als populäres Sujet innerhalb der Künste markiert Blindheit keinen Gegensatz, sondern eine spezifische Ausprägung visueller Wahrnehmung. Vor dem Hintergrund der von den Visual Culture Studies, der Kunst-, Theater- und Kulturwissenschaft...
320 Seiten, Softcover – 28,00 € *