Raiko Hannemann

Raiko Hannemann hat Geschichte, Philosophie und Politikwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin studiert. In seinem Promotionsprojekt sowie als freier Autor und Historiker beschäftigt er sich mit den Themenkomplexen Politische Theorie, DDR-Geschichte, NS-Geschichte, Geschichte der Moderne und Antisemitismusforschung.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Die unerträgliche Leichtigkeit des Vorurteils Die unerträgliche Leichtigkeit des Vorurteils Zu einer Funktionalisierung des historischen Antisemitismus im gegenwärtigen Geschichtsdiskurs
„Narrating the Nation“ (Stefan Berger) war traditionelle Aufgabe der Geschichtsschreibung des 19. und 20. Jahrhunderts. Sie hat aber auch im heutigen Deutschland die entsprechende Meistererzählung zu liefern. Ob in Histotainment,...
198 Seiten, Softcover – 16,00 € *