Stephanie Kleiner

Stephanie Kleiner hat in Konstanz und Ontario Geschichte und Englische/Amerikanische Literaturwissenschaft studiert. Sie wurde mit einer Arbeit zum Verhältnis von Musiktheater und Politik promoviert. Ihr Buch Staatsaktion im Wunderland. Oper und Festspiel als Medien politischer Repräsentation (1890–1930) erschien 2013. An der Universität Konstanz war sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Exzellenzcluster EXC 16 „Kulturelle Grundlagen von Integration“ tätig. Ihr Habilitationsprojekt „Glückswissen. Zur Geschichte einer Reflexionsform gelingender Integration im 20. Jahrhundert setzt sich mit der Wissensgeschichte des Glücks und der Glücksforschung im 19. und 20. Jahrhundert“ auseinander.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Stress und Unbehagen Stress und Unbehagen Glücks- und Erfolgspathologien in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts
Glück und Erfolg, Bd. 2
Der zweite Band der Reihe Glück und Erfolg im 20. Jahrhundert befasst sich mit den Schattenseiten jener Erfolgs- und Glücksimperative, die ein zentrales Movens individueller Lebensgestaltung wie auch kollektiver Vergesellschaftung in...
198 Seiten, Softcover – 22,00 € *
Guter Rat Guter Rat Glück und Erfolg in der Ratgeberliteratur 1900–1940
Glück und Erfolg, Bd. 1
Glück und Erfolg können als regulative Leitideen bei der Gestaltung individueller Lebensläufe im 20. Jahrhundert gelten. Als ein hybrides, zwischen Gegenwartsgestaltung und Zukunftsplanung, Psychologie und Lebensphilosophie, kollektiven...
208 Seiten, Softcover – 22,00 € *