Gerald Lind

Gerald Lind, geb. 1978, schreibt und lebt in Graz. 2013 erschien bei Neofelis seine Wissenschaftssatire Zerstörung.

Homepage von Gerald Lind: gerald-lind.at

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Lumbers Reise Lumbers Reise
Samuel Lumber, Amerikaner mit österreichischen Wurzeln, will eigentlich nur eine Konferenz in Boston besuchen. Doch dann gerät er in ein Zugunglück, ein weißes Kaninchen verschwindet und er findet sich in einem düsteren Wald wieder....
274 Seiten, Hardcover – 19,00 € *
Ambivalenzraum Universität Ambivalenzraum Universität Relationen. Essays zur Gegenwart, Bd. 4
Die Kritik an der Ökonomisierung und Quantifizierung aller Wissenschaftsbereiche im Zuge eines ‚neoliberal turn‘ ist mehr als berechtigt. Die Klage über jene Ökonomie- und Zweckorientierung verbindet sich allerdings meist mit der...
108 Seiten, Softcover – 10,00 € *
Zerstörung Zerstörung
Ein Supermarktleiter wird nicht nur sprichwörtlich gekreuzigt. Auf einem alten Bauernhof dringt des Nachts ein Wimmern aus der Räucherkammer. Ein Höhlenlabyrinth führt zu einem kafkaesken Folterstuhl. In einem Hotel voller Spiegel geht...
162 Seiten, Softcover – 14,00 € *