David Jünger

David Jünger (Dr.) ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Institut der Universität Rostock. Er lehrt und forscht zu Themen der jüdischen Geschichte der Moderne, der europäischen Geschichte sowie der Geschichte von Nationalsozialismus, Faschismus und Holocaust. Derzeit arbeitet er an einem Habilitationsprojekt zum deutsch-amerikanischen Rabbiner Joachim Prinz (1902–1988). Im Neofelis Verlag ist er seit 2014 Mitherausgeber der Reihe Relationen. Essays zur Gegenwart.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Gerade erschienen!
Kulturen des Verdrängens und Erinnerns
Kulturen des Verdrängens und Erinnerns

Perspektiven auf die rassistische Gewalt in Rostock-Lichtenhagen 1992


Vom 22. bis 26. August 1992 erlebte der Rostocker Stadtteil Lichtenhagen einen der schwersten rassistischen Gewaltausbrüche in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Das markante Sonnenblumenhaus wurde zum Symbol für die Rückkehr rechter...
226 Seiten, Softcover – 23,00 €