Sebastian Löwe

Loewe-Sebastian-C-Yvonne-Most-0769bLmDeoYOO7PUPW © Yvonne Most

Sebastian Löwe studierte Medienwissenschaft in Bochum und Medienkunst in Halle und Tokio. Bis 2015 promovierte er an der Forschungsstelle „Massenphänomene“ der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg. Sein Interesse gilt dem Feld von Ästhetik und Politik/Ökonomie. Er ist Mitherausgeber der Schrift Das Elend der Kritik (Green Box 2014) und regelmäßiger Autor des PLOT Magazins. Zudem ist er Lehrbeauftragter an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle. Er lebt und arbeitet in Berlin.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Als Kitsch ausgewiesen! Als Kitsch ausgewiesen! Neuaushandlungen kultureller Identität in Populär- und Alltagskultur, Architektur, Bildender Kunst und Literatur nach 1989
Als Kitsch ausgewiesen vollzieht aus interdisziplinärer Perspektive nach, dass und wie ein nationalkulturelles Identitätskonzept nach der Wende eng an die Vorstellung von Kultur als Wegbereiterin einer ideellen nationalen Einheit und...
256 Seiten, Softcover – 28,00 € *