Jelena Jeremejewa

Jelena Jeremejewa ist freie Autorin, Regisseurin für Dokumentarfilme und Archivkünstlerin an der Nahtstelle zwischen Forschung und Kunst. In ihren Filmen Der Ernst des Lebens (SWR) und Irgendwo dazwischen (WDR) thematisiert sie Fragen der systemischen Bildungsungerechtigkeit und Chancenungleichheit unter Jugendlichen mit Migrationserfahrung. Sie lehrt dokumentarische Filmpraxis an der Bauhaus-Universität Weimar und an der Hochschule Darmstadt.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Demnächst!
Der Erfahrung auf der Spur
Der Erfahrung auf der Spur Auflösungsprozesse und Konstruktionen in Dokumentarfilmen von Sergei Loznitsa und Aleksandr Rastorguev
Dieselbe Zeit, derselbe Raum, aber zwei grundverschiedene Regisseure und Erfahrungswelten: Aus einer praxisnahen Perspektive nähert sich Jelena Jeremejewa den Dokumentarfilmen von Sergei Loznitsa (*1964) und Aleksandr Rastorguev...
420 Seiten, Softcover – 29,00 €