Rudolf Schlögl

Rudolf Schlögl (Prof. Dr.) ist Ordinarius der Neueren Geschichte an der Universität Konstanz. Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte betreffen die Entwicklung und Säkularisierung der vormodernen Wissens- und Weltdeutungssysteme, die Kommunikations- und Mediengeschichte sowie die sozialen Semantiken und Anthropologien der Frühen Neuzeit. Derzeit arbeitet er an einer Monografie, die sich mit einer neuen Form der Gesellschaftsgeschichte der Frühen Neuzeit befasst.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Demnächst!
Jenseits der Ordnung? Jenseits der Ordnung? Zur Mächtigkeit der Vielen in der Frühen Neuzeit
Die Zusammenkunft einer großen Zahl von Menschen an einem Ort war über weite Strecken der Frühen Neuzeit Teil einer Art der Vergemeinschaftung, die die jüngere Geschichtswissenschaft als „Vergemeinschaftung unter Anwesenden“ auf den...
340 Seiten, Softcover – 32,00 € *