Olaf Stieglitz

Dr. Olaf Stieglitz ist Privatdozent am Historischen Institut der Universität zu Köln in der Abteilung für Nordamerikanische Geschichte, wo er auch 2012 habilitierte. Außerdem lehrte er u.a. an der Freien Universität Berlin, der Universität Erfurt, der Universität Münster, der Universität Hamburg und der Universität Bremen. 2005 war er als Feodor Lynen Stipendiat der Alexander-von-Humboldt-Stiftung als Gastwissenschaftler an der Florida State University in Tallahassee, USA, tätig. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen Sozial- und Kulturgeschichte der USA, Geschlechter-, Körper-, und Sportgeschichte, Geschichte und visuelle Medien und Loyalität und Denunziation. Sein laufendes Buchprojekt trägt den Titel Modernity in Motion – Visualizing Athletic Bodies, 1890s-1940s.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
race & sex: Eine Geschichte der Neuzeit race & sex: Eine Geschichte der Neuzeit 49 Schlüsseltexte aus vier Jahrhunderten neu gelesen
Die Geschichte der Neuzeit ist eine Geschichte des Rassismus. Dies zeigt sich von den ersten Entdeckungsreisen über fünf Jahrhunderte des Kolonialismus bis in unsere globalisierte Gegenwart; von Jahrhunderten der Sklaverei über Systeme...
422 Seiten, Softcover – 28,00 € *