Berenika Szymanski-Düll

Berenika Szymanski-Düll ist Akademische Rätin a.Z. am Institut für Theaterwissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München. Ihre Forschungsinteressen umfassen Theater und Migration, transnationale Theatergeschichte, Theater und Drama in Polen, Performance Art in Osteuropa. Publikationen (Auswahl): Theatraler Protest und der Weg Polens zu 1989. Zum Aushandeln von Öffentlichkeit im Jahrzehnt der Solidarność (Transcript 2012); Theatre, Globalization and the Cold War (Palgrave Macmillan 2017, hrsg. zus. mit Christopher Balme).

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Demnächst!
Leave, left, left Leave, left, left Migrationsphänomene in den Künsten in aktueller und historischer Perspektive
Der Titel dieses Sammelbandes – Leave, left, left – wurde inspiriert von Jenny Erpen-becks Roman Gehen, ging, gegangen (2015), mit dem die Autorin auf aktuelle Fluchtbewegungen nach Deutschland reagierte. Überdies verweist die...
270 Seiten, Softcover – 25,00 € *