Jan M. Sawilla

Jan Marco Sawilla ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“ der Universität Konstanz. Er studierte Geschichtswissenschaft, deutsche Sprache und Literatur an den Universitäten Hamburg und Stirling. In seinen Publikationen hat er sich u a. mit historischer Semantik, der Geschichte der Hagiografie und des historischen Wissens in der Frühen Neuzeit auseinandergesetzt. Derzeit arbeitet er an einem Buchprojekt, das sich mit extremen Formen kriegerischer Gewalt zwischen den Französischen Religionskriegen und dem French and Indian War befasst.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Demnächst!
Jenseits der Ordnung? Jenseits der Ordnung? Zur Mächtigkeit der Vielen in der Frühen Neuzeit
Die Zusammenkunft einer großen Zahl von Menschen an einem Ort war über weite Strecken der Frühen Neuzeit Teil einer Art der Vergemeinschaftung, die die jüngere Geschichtswissenschaft als „Vergemeinschaftung unter Anwesenden“ auf den...
340 Seiten, Softcover – 32,00 € *