Drehli Robnik

Drehli Robnik ist Theoretiker in Sachen Film & Politik, Nebenerwerbsessayist, Gelegenheitskritiker, musikbasierter Teilzeit-Edutainer und ‚lebt‘ in Wien-Erdberg. Er ist Herausgeber u.a. der Film-Schriften von Siegfried Mattl (SYNEMA – Gesellschaft für Film und Medien 2016), Co-Herausgeber zweier Sammelbände zu Siegfried Kracauer (Turia + Kant 2013), Autor von Monografien zu Anti-Nazi-Widerstand im Kino/TV (Turia + Kant 2009), zu Jacques Rancières Film/Politik-Theorie (Turia + Kant 2010), sowie Kontrollhorrorkino: Gegenwartsfilme zum prekären Regieren (Turia + Kant 2015) und DemoKRACy: Siegfried Kracauers Politik*Film*Theorie (Stroemfeld 2019).

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Demnächst!
Put the X in PolitiX Put the X in PolitiX Machtkritik und Allianzdenken mit den X-Men-Filmen
Die auf Marvel-Comics basierenden X-Men sind seit zwei Jahrzehnten im superheroischen Kino im Einsatz, als Subjekte intersektionaler Kämpfe und Bündnisse. In sechs X-Men-Kinofilmen – 2019 kommt noch Dark PhoeniX hinzu – und in...
110 Seiten, Softcover – 16,00 € *