Tullio Richter-Hansen

Tullio Richter-Hansen ist filmwissenschaftlicher Postdoc (Dr. phil.) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Redakteur von nachdemfilm.de. Zuvor war er Koordinator des Projekts „Figurationen der Differenz in filmischen Bewegungsbildern“ an der Freien Universität Berlin mit einem Teilprojekt zur differenzialen Relationalität filmischer Sportdarstellungen. Weitere Arbeitsschwerpunkte sind u.a. Materialität & Medialität, frühes Black Cinema, Ästhetik & Politik des Kriegsfilms, Weirdness sowie Hip-Hop.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Demnächst!
Matters of Difference
Matters of Difference

Filmische, mediale und diskursive Differenzverflechtungen


Figurationen – Filmische und mediale Verflechtungen von Differenz, Bd. 1
Je vielfältiger und individueller gegenwärtige Lebenswelten werden, desto stärker sind ihnen Differenzerfahrungen eingeschrieben. Differenzen können sich auf Kategorien wie Geschlecht, Klasse, Ethnie, Alter, Dis-/Ability oder...
280 Seiten, Softcover – 29,00 €