Mark Niehoff

Mark Niehoff (Dr.) studierte ab 2002 Kunstgeschichte, Neuere und Neueste Geschichte und Klassische Archäologie an der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster. 2009–2010 war er wissenschaftlicher Volontär am LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster, danach freier Mitarbeiter dort. Er promovierte zu Wagnerrezeptionen in der Bildenden Kunst um 1900. Melchior Lechter, Franz Stassen und Koloman Moser an der Universität Wien. Seit 2018 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Kunstabteilung des Zeppelin Museums Friedrichshafen.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Eigentum verpflichtet Eigentum verpflichtet Eine Kunstsammlung auf dem Prüfstand
Spätestens seit der Washingtoner Erklärung von 1998 stellt die Provenienzforschung eine Kernaufgabe von Museen dar. Auch das Zeppelin Museum hat in einem vom Deutschen Zentrum Kulturgutverluste geförderten Projekt die Provenienzen...
184 Seiten, Hardcover – 20,00 € *