Sandra Umathum 

Sandra Umathum, ist Theaterwissenschaftlerin und Dramaturgin. Sie studierte Theaterwissenschaft, Anglistik, Italianistik und Philosophie in Berlin und Wien. 2008 wurde sie mit Kunst als Aufführungserfahrung, einer Dissertation über intersubjektive Erfahrungen in der Ausstellungskunst promoviert. 2010-2012 war sie Gastprofessorin für Dramaturgie an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig und 2013-2018 Professorin für Theaterwissenschaft und Dramaturgie an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Theorie und Praxis des Gegenwartstheaters und der Performance; Performance und Disabilty; Performance und/als Dokumentation; zeitgenössische Formen von Dramaturgie.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Demnächst!
Postdramaturgien Postdramaturgien
Dramaturgie ist längst mehr und anderes als nur (die Beschäftigung mit) Inhalt, Form und Rezeptionsweise der in einem Drama festgeschrieben Handlungen zwischen Menschen. Inszenierungen, die dramatische Texte als maßgebende Bezugspunkte...
300 Seiten, Softcover – 21,00 € *