Elisabeth Tropper

Elisabeth Tropper fühlt sich als Theaterwissenschaftlerin und Dramaturgin sowohl in der Theorie als auch in der Praxis zuhause. Sie hat an Theatern in Deutschland und Österreich gearbeitet und 2019 im Rahmen einer Cotutelle de thèse an den Universitäten Luxemburg und Trier promoviert. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen europäisches Gegenwartstheater, Theatertheorie, Europastudien, Kulturtheorie und Berufsfeld Theater. Seit der Spielzeit 20/21 ist sie als Dramaturgin am Schauspielhaus Graz engagiert.

Veröffentlichungen im Neofelis Verlag
Enter the Ghosts of Europe
Enter the Ghosts of Europe Heimsuchungen Europas im Theater der Gegenwart
Niemand will ihrer ansichtig werden – und doch sind sie da, abwesend-anwesend in den Brüchen und blinden Flecken der hegemonialen Ordnung, in ihren Auslassungen und (Gedächtnis-)Lücken: die vielgestaltigen Gespenster Europas. Als...
380 Seiten, Softcover – 29,00 € *