Produkte von Neofelis Verlag GmbH

Filter schließen
 
von bis
 
1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gerade erschienen!
Diesseits der Bilder Diesseits der Bilder Der Videorekorder und die Geschichte medialen Wissens um 1980
Der Videorekorder gab den Startschuss zu einer globalen Medienkultur – vom zeitversetzten Fernsehen über das individuelle und eigensinnige Aneignen von Bewegtbildern bis hin zum unüberschaubaren Markt von Programmen jenseits der...
386 Seiten, Softcover – 32,00 € *
Demnächst!
Kultur und Politik im prekären Leben Kultur und Politik im prekären Leben Solidarität unter Schneeflocken
Der Band setzt sich kritisch mit dem Leben im Neoliberalismus auseinander, das eine spezifische Form des prekären Daseins hervorbringt. Ziel der Autor*innen ist es, diese zeitgenössischen Erfahrungen von Prekarität zu schildern und...
340 Seiten, Softcover – 20,00 € *
Demnächst!
„Hoch die internationale Solidarität!“ „Hoch die internationale Solidarität!“ Theater & Theorie, Texte & Bilder
Solidarität ist eine zentrale politische Emotion, von der es gerade in den gegenwärtigen politischen Verhältnissen mehr braucht. Wie sie sich theatral erforschen und von ihr erzählen lässt, hat das Theaterkollaborativ Futur II Konjunktiv...
220 Seiten, Softcover – 18,00 € *
Demnächst!
Plakat Politik Protest Plakat Politik Protest Agora der Bilder
In der scheinbar kurzlebigen Medienform des Plakats manifestieren sich Meinungsäußerungen, Kritik am politischen Gegner, Solidaritätserklärungen, Absichtsbekundungen oder schlicht Propaganda. Plakate tragen zur politischen Kommunikation...
250 Seiten, Hardcover – 24,00 € *
Demary Demary Ein Künstlerleben
Im Text wird das Künstlerleben von Stefan Demary nachgezeichnet, eines deutschen Konzeptkünstlers, der 1958 in Troisdorf geboren wurde und 2010 in Düsseldorf starb. Demarys Kunst ist ausgesprochen präzise, detailliert, lapidar,...
78 Seiten, Softcover – 14,00 € *
Eigentum verpflichtet Eigentum verpflichtet Eine Kunstsammlung auf dem Prüfstand
Spätestens seit der Washingtoner Erklärung von 1998 stellt die Provenienzforschung eine Kernaufgabe von Museen dar. Auch das Zeppelin Museum hat in einem vom Deutschen Zentrum Kulturgutverluste geförderten Projekt die Provenienzen seiner...
180 Seiten, Hardcover – 20,00 € *
Game of Drones Game of Drones Von unbemannten Flugobjekten / Of Unmanned Aerial Vehicles
Drohnen sind unbemannte Flugobjekte, deren Größen so unterschiedlich sind wie ihr Aussehen und ihre Nutzung. Eingesetzt werden sie für unterschiedlichste zivile Zwecke: u.a. um schwer zugängliche Gebiete zu erreichen, zur Kontrolle von...
200 Seiten, Dt. / Eng.
Hardcover –
24,00 € *
Ansteckkino Ansteckkino Eine politische Philosophie und Geschichte des Pandemie-Spielfilms von 1919 bis Covid-19
Nicht erst die Coronakrise zeigt: Pandemien sind in politische Machtverhältnisse eingefasst; gerade dort, wo sie in diese einbrechen. Während Medien, vom Fernsehen bis zur Videokonferenz, Teil der Pandemie-Erfahrung sind, liegt das Kino...
174 Seiten, Softcover – 16,00 € *
Gestische Forschung Gestische Forschung Praktiken und Perspektiven
Nicht Gesten, sondern Gestisches als Vorgang und Prozess, als Disposition und Haltung steht im Mittelpunkt der Auseinandersetzungen dieses interdisziplinär angelegten Bands. Damit verschiebt sich die Frage nach der Bedeutung von Gesten...
348 Seiten, Softcover – 28,00 € *
Bürgerlich, jüdisch, weiblich Bürgerlich, jüdisch, weiblich Frauen im Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens (1918–1938)
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 16
Der Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens (C.V.) wurde 1893 in Berlin-Charlottenburg gegründet. Erst 15 Jahre später war es Frauen erlaubt, sich dort zu engagieren. Der C.V. wuchs zur mitgliederstärksten jüdischen...
410 Seiten, Softcover – 32,00 € *
Afropäerinnen Afropäerinnen Theatertexte aus Frankreich und Belgien von Laetitia Ajanohun, Rébecca Chaillon, Penda Diouf und Eva Doumbia
Drama Panorama – Neue internationale Theatertexte, Bd. 2
In den letzten Jahren hat sich in Frankreich und Belgien eine neue Generation von Dramatikerinnen herausgebildet: Laetitia Ajanohun, Rébecca Chaillon, Penda Diouf und Eva Doumbia stehen exemplarisch für vielseitige Künstlerinnen, die oft...
200 Seiten, Softcover – 16,00 € *
Theodor Zlocisti Theodor Zlocisti Die multiplen Zugehörigkeiten eines Zionisten
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 23
Als sich in den 1890er Jahren in Berlin die ersten national-jüdischen Vereine gründeten, begeisterten sich nur wenige deutsche Juden für zionistische Ideen. Einer, der dies früh tat, war Theodor Zlocisti (1874–1943). Als Kind einer aus...
450 Seiten, Softcover – 35,00 € *
Queer Pain Queer Pain Schmerz als Solidarisierung, Fotografie als Affizierung. Zu den Fotografien von Albrecht Becker aus den 1920er bis 1990er Jahren
Queer Pain nimmt die Fotografie Albrecht Beckers in den Blick und mit ihr das Verhältnis von Schmerz und Begehren im Kontext vernakulärer Kultur und Amateurfotografie. Die mediale und visuelle Kulturgeschichte von Schmerz wird im Rahmen...
410 Seiten, Softcover – 34,00 € *
Tod Tod Expressionismus, 12/2020
Nicht nur bedingt durch den Ersten Weltkrieg, sondern auch aus anderen biografischen Gründen findet sich im Expressionismus häufig der Fall eines frühen Tods der Künstler*innen. Doch auch in der Kunst und Literatur des Expressionismus...
120 Seiten, Softcover – 18,00 € *
Von Berlin nach Tel Aviv Von Berlin nach Tel Aviv Literarische und filmische Darstellung moderner Identitätskonzepte in der Großstadt
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 22
Die beiden Großstädte Tel Aviv und Berlin sind die gegenwärtigen Kulturmetropolen ihrer Länder. Die Besonderheit Berlins für Israelis ist ein „Einzelphänomen“, die Stadt erscheint als „Portal zur jüdisch-europäischen Vergangenheit“...
320 Seiten, Softcover – 27,00 € *
Tiere und/als Medien Tiere und/als Medien Tierstudien, 18/2020
In den letzten Jahren werden – u.a. angestoßen durch transhumanistische Diskurse und einschlägige Publikationen wie Insect Media (Jussi Parikka) oder Das Internet der Tiere (Alexander Pschera) – Tiere und Medien zunehmend auf produktive...
170 Seiten, Softcover – 14,00 € *
Ultima Philosophia Ultima Philosophia Zur Transformation von Metaphysik nach Adorno
Promesse – Kritische Studien zu Philosophie, Ästhetik, Geschichte und Religion, Bd. 4
Metaphysik scheint nicht zu retten – aber ohne Metaphysik ist ein Begriff wie Rettung gar nicht denkbar. Die alten Fragen über Gott, Freiheit und Unsterblichkeit waren zwar zu groß, zu abstrakt und zu gutgläubig gestellt. Ein Denken, das...
260 Seiten, Softcover – 24,00 € *
Die Rückkehr der Great American Opera Die Rückkehr der Great American Opera Opernadaptionen aus Literatur, Theater und Film, 1998–2015
Eine spezifische Adaptionsformel in drei Schritten gehört seit gut anderthalb Jahrzehnten zu den lebendigsten Trends der amerikanischen Gegenwartsoper, angefangen von den großen Häusern in New York, Chicago, Houston oder San Francisco...
140 Seiten, Softcover – 17,00 € *
Arbeit im Bild Arbeit im Bild Die Repräsentation von Arbeit in der staatlich geförderten Autorenfotografie der 1980er Jahre in der DDR
Die wichtigsten Heldenfiguren in der DDR waren die Arbeiter*innen, sie galten als Personifikationen des staatlichen Aufbaus. Die erwünschte künstlerische Umsetzung dieses sozialistischen Schwerpunktthemas unterlag während der 40 Jahre...
290 Seiten, Softcover – 26,00 € *
Exzellenz, Brillanz, Genie Exzellenz, Brillanz, Genie Historie und Aktualität erfolgreicher Wissensfiguren
In akademischen Kontexten zirkulieren heute multiple Vorstellungen von geistiger Exzellenz und Begabtenförderungswürdigkeit, von Brillanz, Innovation und Herausragendem. Sie spiegeln sich in der omnipräsenten Rede von „Elite-, Prestige-...
300 Seiten, Softcover – 27,00 € *
Change Through Repetition Change Through Repetition Mimesis as a Transformative Principle Between Art and Politics
Art and politics are related through repetition. Both realms are structured by practices of repetition and share a common room of sens(e)uality – aesthetics in the emphatic sense of the word. It is the aesthetics and practices of...
280 Seiten, Softcover – 26,00 € *
Krisenumschreibungen Krisenumschreibungen Strategien und Narrative in der Romania des 19. bis 21. Jahrhunderts
Welche Potenziale bieten Krisen? Welche gesellschaftliche Funktion übernimmt Kunst in Krisenzeiten? Wann führt die Auseinandersetzung mit Krisen zur Resilienz, wann zur Revolte? Inwieweit bieten Krisen und Krisennarrationen einen...
246 Seiten, Softcover – 25,00 € *
Frühstück mit Leviathan Frühstück mit Leviathan Theaterstücke
Drama Panorama – Neue internationale Theatertexte, Bd. 3
Der dritte Band der Reihe Drama Panorama – Neue internationale Theatertexte beinhaltet sieben aktuelle Theaterstücke von Roman Sikora, einem der wichtigsten politischen Dramatiker*innen Tschechiens. Im Stück Schloss an der Loire , dem...
300 Seiten, Softcover – 20,00 € *
Bois des Boulognes 2 Bois des Boulognes 2
Im ersten Band der sich fortsetzenden Erzählung(en) begaben sich Madeleine, Charlotte und Brioche im Paris des Jahres 2013 auf die Spuren mehrerer mysteriöser Fälle von Verbrechen und überraschender Vorkommnisse. Sie wurden mit einem...
180 Seiten, Softcover – 12,00 € *
From Ionia to Jena From Ionia to Jena Franz Rosenzweig and the History of Philosophy
Promesse – Kritische Studien zu Philosophie, Ästhetik, Geschichte und Religion, Bd. 2
Franz Rosenzweig’s approach toward the history of philosophy was, if anything, profoundly ambivalent. No other thinker has so often declared the end of the classical metaphysics – from Parmenides to Hegel, from Ionia to Jena – and...
300 Seiten, Softcover – 26,00 € *
Ästhetische Transformationen der Gesellschaft Ästhetische Transformationen der Gesellschaft Von Hiob zu Patti Smith
Relationen. Essays zur Gegenwart, Bd. 14
Eine zentrale These dieses Bandes geht davon aus, dass Freiheit erst im Bewusstsein ihrer Abwesenheit beobachtbar wird und Kunstwerke dieses Beobachten ermöglichen –, darin kann sie erkannt werden als ein niemals abgeschlossener oder...
Softcover – 12,00 € *
Filmische Verortungen von Geschichte Filmische Verortungen von Geschichte Bewegungen des Sichtbarmachens historischer Schauplätze
An der Schnittstelle zwischen Filmwissenschaft, Historiografie, Bildtheorie und Konzepten räumlicher Handlungen unternimmt das Buch Forschungsbewegungen in Richtung einer ästhetischen Theorie des Dokumentarischen. Ausgangspunkt bildet...
212 Seiten, Softcover – 26,00 € *
Väter und Söhne Väter und Söhne Expressionismus, 11
Als avantgardistische Bewegung setzt die expressionistische Kunst auf die Abgrenzung von ‚älteren‘ Vorbildern. Damit verbunden ist nicht zuletzt die Absetzung von der Weltsicht und Lebensweise der eigenen Elterngeneration. Der...
118 Seiten, Softcover – 18,00 € *
Übersetzbarkeit Übersetzbarkeit Jalta. Positionen zur jüdischen Gegenwart, 07
„Siehe, Ein Volk ist es und Eine Sprache haben Alle, und das ist der Anfang ihres Tuns, und nun möchte ihnen nichts unzugänglich sein, von allem was sie gesonnen sind zu tun. Wohlan, lasset uns hinabsteigen, und dort verwirren ihre...
140 Seiten, Softcover – 16,00 € *
Tiere und Emotionen Tiere und Emotionen Tierstudien, 17
Die Frage nach den Emotionen von Tieren sowie nach der Emotionalität der Tier-Mensch-Beziehungen ist sowohl für die Animal Studies als auch für die Emotionsforschung zentral. Es ergeben sich Fragen nach der Rolle von Gefühlen in der...
172 Seiten, Softcover – 14,00 € *
Das Dritte des Vergleichs Das Dritte des Vergleichs Wissenschaft und Kultur zwischen Äquivalenz und Differenz
Differenz und Äquivalenz, Individuum und Kultur – diese Pole bilden den Rahmen von Das Dritte des Vergleichs , das der Frage nachgeht, ob und auf welche Weise Verstehen in und zwischen kulturellen Feldern möglich ist. Verstehen gleicht...
294 Seiten, Softcover – 29,00 € *
Postdramaturgien Postdramaturgien
Dramaturgie ist längst mehr und anderes als die Beschäftigung mit Inhalt, Form und Rezeptionsweise der in einem Dramentext festgeschriebenen Handlungen zwischen Menschen. Künstlerisch­ästhetische Erkundungen der Möglichkeiten von...
372 Seiten, Softcover – 24,00 € *
Kritik und Reproduktion der Ideologie im Theater der Gegenwart Kritik und Reproduktion der Ideologie im Theater der Gegenwart Relationen. Essays zur Gegenwart, Bd. 13
Ausgehend von Louis Althussers Texten zum Theater und zum Begriff der Ideologie entwickelt Ivo Eichhorn in seinem Essay eine Theorie des Theaters, die sich den Bedingungen und Potenzialen einer kritischen Theaterpraxis widmet. Eine...
112 Seiten, Softcover – 12,00 € *
Besuche in der alten Heimat Besuche in der alten Heimat Einladungsprogramme für ehemals Verfolgte des Nationalsozialismus in München, Frankfurt am Main und Berlin
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 21
Bis heute ist kaum bekannt, wie stark die Aufarbeitung der NS-Vergangenheit in der Bundesrepublik von einst Verfolgten ausging. Ein Beispiel dafür sind die Einladungsprogramme deutscher Städte für meist jüdische ehemalige Bürger*innen...
479 Seiten, Softcover – 34,00 € *
Das Lachen in der Aufführung Das Lachen in der Aufführung Eine Theorie des Zuschauerlachens zwischen Komik und Interaktion
Das Lachen in der Aufführung ist mitnichten bloß eine Antwort auf die Komik, die von der Bühne ausgeht. Vielmehr gibt es ganz verschiedene Formen des Lachens, die sich weniger auf das Bühnengeschehen als auf das gemeinsame Erleben, auf...
368 Seiten, Softcover – 38,00 € *
Verbindungen und Brüche Verbindungen und Brüche Über (Neo-)Nationalsozialismus und die staatlichen Programme gegen Rechtsextremismus
Relationen. Essays zur Gegenwart, Bd. 12
In der Bundesrepublik Deutschland stellt sich wegen der nationalsozialistischen Vergangenheit in besonderem Maße die Frage, wie der Staat heute gegen die Gefahr des Neonazismus vorgeht. Exemplarisch ist dies abzulesen an den Bestimmungen...
106 Seiten, Softcover – 12,00 € *
Leave, left, left Leave, left, left Migrationsphänomene in den Künsten in aktueller und historischer Perspektive
Der Titel dieses Sammelbandes – Leave, left, left – wurde inspiriert von Jenny Erpen-becks Roman Gehen, ging, gegangen (2015), mit dem die Autorin auf aktuelle Fluchtbewegungen nach Deutschland reagierte. Überdies verweist die temporale...
260 Seiten, Softcover – 25,00 € *
Die Szenografie der Wildnis Die Szenografie der Wildnis Immersive Techniken in zoologischen Gärten im 20. und 21. Jahrhundert
Zoos sind Orte, an denen Menschen Wildtiere betrachten können. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts werden Zootiere in Landschaftsszenarien ausgestellt, die das Publikum imaginär in die Herkunftsregionen der Tiere versetzen. Die jeweiligen...
370 Seiten, Softcover – 38,00 € *
Heinemann Stern. Jüdische Jugend im Umbruch Heinemann Stern. Jüdische Jugend im Umbruch Briefe nach Berlin und Rio de Janeiro, 1937–1953
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 20
Jüdische Jugend im Umbruch versammelt Briefe von ehemaligen Schüler*innen des einstigen Schuldirektors der Jüdischen Mittelschule Berlin, Heinemann Stern, die ihm aus aller Welt zugingen. Die Themen der Briefe sind so vielfältig wie die...
364 Seiten, Softcover – 32,00 € *
Zwischen Literarizität und Programmatik – Jüdische Literaturen der Gegenwart Zwischen Literarizität und Programmatik – Jüdische Literaturen der Gegenwart Jalta. Positionen zur jüdischen Gegenwart, Sonderausgabe 01
Im November 2019 erscheint in Kooperation mit dem Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk die erste Sonderausgabe der Zeitschrift Jalta zum Thema jüdische Literaturen der Gegenwart. Das Heft erkundet, auf welche Weise sich jüdische Autor*innen...
100 Seiten, Softcover – 16,00 € *
Körperlichkeiten Körperlichkeiten Expressionismus, 10
Der Körper bzw. der Leib ist eine so gut wie alle expressionistischen Kunstrichtungen dominierende Konstante. In der Literatur sowie in den theoretischen Schriften expressionistischer Schriftsteller*innen und Künstler*innen wird eine...
120 Seiten, Softcover – 18,00 € *
Das ausgestellte Tier Das ausgestellte Tier Lebende und tote Tiere in der zeitgenössischen Kunst
Als Motiv, Bedeutungsträger und Arbeitsmaterial bilden Tiere seit jeher eine Konstante in Kunst und Kultur. Mit dem Auftreten lebender und toter Tiere in Kunstwerken seit Mitte des 20. Jahrhunderts erfahren diese lange Zeit...
184 Seiten, Softcover – 22,00 € *
Ver|un|einigung Ver|un|einigung Jalta. Positionen zur jüdischen Gegenwart, 06
Der 9. November 1989 gilt als Wendepunkt der deutschen Geschichte, der im dominanzgesellschaftlichen Diskurs als eine Geschichte der ‚Wiedervereinigung‘ der Deutschen mit den Deutschen erzählt wird. Viele Jüd*innen sowie Menschen mit...
156 Seiten, Softcover – 16,00 € *
Tiergeschichten Tiergeschichten Tierstudien, 16
Spätestens seitdem die Animal Studies nicht nur die Geschichtlichkeit von Tieren, sondern auch deren Geschichtsmächtigkeit betonen, bezieht sich Geschichte nicht mehr automatisch nur auf Menschen. In der Animal History sind Tiere nicht...
192 Seiten, Softcover – 14,00 € *
Hegels Juden Hegels Juden Reformer, Sozialisten, Zionisten
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 17
Heinrich Heine, der Begründer der romantischen Ironie, hatte – das ist wenig bekannt – selbst bei Georg Wilhelm Friedrich Hegel gehört. Doch war er keineswegs der einzige Jude seiner Zeit, der von Hegel entweder persönlich unterrichtet...
184 Seiten, Softcover – 22,00 € *
Gegessen? Gegessen? Essen und Erinnerung in den Literaturen der Welt
Gerichte, Essenspraktiken, zugeschriebene Bedeutungen sowie mit konkreten Gerichten verbundene Assoziationen und Erinnerungen unterscheiden sich je nach Kultur, gesellschaftlichen Verhältnissen und individuellen Dispositionen....
362 Seiten, Softcover – 26,00 € *
Celebration! Celebration! 25 Jahre Jüdisches Filmfestival Berlin & Brandenburg / 25 Years Jewish Film Festival Berlin & Brandenburg
1995 startet das Jüdische Filmfestival Berlin & Brandenburg (JFBB) mit acht Filmen und schließt eine Lücke in der kulturellen Landschaft der Region Berlin und Brandenburg. 25 Jahre später ist es mit mehr als 40 Filmen eine der...
352 Seiten, Dt. / Eng.
Hardcover –
24,00 € *
Echo im Sprachwald Echo im Sprachwald Figuren dialektischen Hörens bei Walter Benjamin
Promesse – Kritische Studien zu Philosophie, Ästhetik, Geschichte und Religion, Bd. 3
In den Kultur- und Geisteswissenschaften hat sich die Sicht auf Walter Benjamin als einem Denker der Visualität etabliert. Nicht nur gelten seine Texte zu Film und Fotografie als Vorläufer der Medientheorie. Vor allem Benjamins Methode,...
148 Seiten, Softcover – 19,00 € *