Produkte von Neofelis Verlag GmbH

Filter schließen
 
von bis
 
1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Demnächst!
Schattenschwimmer
Schattenschwimmer Neue Theatertexte aus Spanien
Drama Panorama – Neue internationale Theatertexte, Bd. 7
Spanien ist 2022 Gastland der Frankfurter Buchmesse und des Heidelberger Stückemarkts – anlässlich dieses Schwerpunkts präsentiert der Band acht zeitgenössische Stücke des spanischen Theaters. Sie verhandeln die großen gesellschaftlichen...
380 Seiten, Softcover – 20,00 €
Phantastische Gesellschaft
Phantastische Gesellschaft Gespräche über falsche und imaginierte Familiengeschichten zur NS-Verfolgung
Immer wieder werden in der Öffentlichkeit Fälschungen, Betrugsfälle und imaginierte Geschichten diskutiert, die im Zusammenhang mit der Shoah und dem Zweiten Weltkrieg wie auch der Erinnerung daran stehen. Meist inszenieren sich dabei...
296 Seiten, Softcover – 19,00 €
Choreographie als Kulturtechnik
Der Begriff der Choreographie erfährt zurzeit eine bemerkenswerte interdisziplinäre Ausweitung: Choreographie wird als qualitative Instanz für die Analyse verschiedenster kultureller, gesellschaftlicher und ästhetischer Praktiken und...
320 Seiten, Dt. / Eng.
Hardcover –
29,00 €
Tierliche Zukünfte
Tierliche Zukünfte Tierstudien 21/2022
Sowohl in der Kulturszene als auch in den Wissenschaften und in allgemeingesellschaftlichen Debatten haben Zukunftsdiskurse Konjunktur. Literatur, Film, Kunst, aber auch Politik, Philosophie und Bioökonomie entwerfen ständig neue Utopien...
172 Seiten, Softcover – 14,00 €
Bois des Boulognes 2
Im ersten Band der sich fortsetzenden Erzählung(en) begaben sich Madeleine, Charlotte und Brioche im Paris des Jahres 2013 auf die Spuren mehrerer mysteriöser Fälle von Verbrechen und überraschender Vorkommnisse. Sie wurden mit einem...
180 Seiten, Softcover – 12,00 €
From Ionia to Jena
From Ionia to Jena Franz Rosenzweig and the History of Philosophy
Promesse – Kritische Studien zu Philosophie, Ästhetik, Geschichte und Religion, Bd. 2
Franz Rosenzweig’s approach toward the history of philosophy was, if anything, profoundly ambivalent. No other thinker has so often declared the end of the classical metaphysics – from Parmenides to Hegel, from Ionia to Jena – and...
300 Seiten, Softcover – 26,00 €
Kritik(en) des Leidens
Kritik(en) des Leidens Promesse – Kritische Studien zu Philosophie, Ästhetik, Geschichte und Religion, Bd. 5
„Das leibhafte Moment meldet der Erkenntnis an, daß Leiden nicht sein, daß es anders werden sollte“, so schreibt Theodor W. Adorno in Negative Dialektik . Ausgehend von dieser Formulierung macht es sich der vorliegende Band zur Aufgabe,...
390 Seiten, Softcover – 29,00 €
Die Rückkehr der Great American Opera
Die Rückkehr der Great American Opera Opernadaptionen aus Literatur, Theater und Film, 1998–2015
Eine spezifische Adaptionsformel in drei Schritten gehört seit gut anderthalb Jahrzehnten zu den lebendigsten Trends der amerikanischen Gegenwartsoper, angefangen von den großen Häusern in New York, Chicago, Houston oder San Francisco...
140 Seiten, Softcover – 17,00 €
Der Pass mein Zuhause
Der Pass mein Zuhause Aufgefangen in Wurzellosigkeit
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 26
Andrei S. Markovits legt mit diesem Buch die bewegte Autobiografie eines jüdischen Intellektuellen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts vor, geprägt von vielfältigen Orten, Sprachen und Emigrationen. Er analysiert vor allem die...
350 Seiten, Softcover – 18,00 €
Das Dorf Christi
Das Dorf Christi Oberammergauer Passionsvorstellungen
1633 wütete die Pest in Oberammergau. In höchster Not schlug die Gemeinde Gott einen Handel vor: Würde er das Dorf von der Pest befreien, wolle man fortan alle zehn Jahre das Spiel von Leiden, Sterben und Auferstehung Jesu Christi...
360 Seiten, Hardcover – 28,00 €
Multispecies Futures
Multispecies Futures New Approaches to Teaching Human-Animal Studies
In light of the dramatic growth and rapid institutionalization of human-animal studies in recent years, it is somewhat surprising that only a small number of publications have proposed practical and theoretical approaches to teaching in...
230 Seiten, Dt. / Eng. – Open Access
Die im Dunkeln gehen
Die im Dunkeln gehen Theaterstücke
Drama Panorama – Neue internationale Theatertexte, Bd. 6
Hanoch Levin war der wichtigste israelische Dramatiker des 20. Jahrhunderts, dessen Werk das israelische Theater bis heute maßgeblich beeinflusst. Aufgrund der stark gestischen, zugleich poetischen und verfremdenden Sprache seiner Texte...
250 Seiten, Softcover – 16,00 €
Surf durch undefiniertes Gelände
Surf durch undefiniertes Gelände Internationale queere Dramatik
Drama Panorama – Neue internationale Theatertexte, Bd. 4
Die Anthologie versammelt Theatertexte, die neue Narrative von Geschlecht und Identität wagen. Die Stückauswahl bildet den Versuch eines Querschnitts durch das bestehende Korpus zeitgenössischer Bühnentexte, die Alternativen jenseits der...
422 Seiten, Softcover – 20,00 €
Zionistinnen
Zionistinnen Gegenwartsarbeit als frauenpolitisches Konzept in der zionistischen Bewegung in Deutschland
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 25
Wie kann eine allgemeine Geschichte des Zionismus geschrieben werden, bei der Frauen im Zentrum der Betrachtung stehen? Ausgangspunkt der Studie ist ,Gegenwartsarbeit‘ als kulturelle und soziale Arbeit in der Diaspora. Diese sah...
328 Seiten, Softcover – 29,00 €
Plakat Politik Protest
Plakat Politik Protest Agora der Bilder
In der scheinbar kurzlebigen Medienform des Plakats manifestieren sich Meinungsäußerungen, Kritik am politischen Gegner, Solidaritätserklärungen, Absichtsbekundungen oder schlicht Propaganda. Plakate tragen zur politischen Kommunikation...
250 Seiten, Hardcover – 24,00 €
Ethical Militancy
Ethical Militancy The Workings of Aesthetics
In recent years, much research has been dedicated to the relationship between politics and aesthetics and, in particular, to the political power of aesthetics. This book makes a claim for what comes before any political decision is made...
150 Seiten, Softcover – 18,00 €
Theater* in queerem Alltag und Aktivismus der 1970er und 1980er Jahre
Schwules Theater, Lesbentheater, weiblicher Punk, schiefe Kunst und Cabaret: Theater prägt die LGBTQI*-Kultur im Deutschland der 1970er und 1980er Jahre. Auf Frauenfesten und in der Tuntenkultur, in Protestperformances und...
330 Seiten, Softcover – 26,00 €
Mit Tieren denken
Mit Tieren denken Zur Ästhetik von lebenden Tieren in zeitgenössischer Kunst
Vor dem Hintergrund von Animal Studies und New Materialism fokussiert Mit Tieren denken zeitgenössische künstlerische Arbeiten, die lebende Tiere inszenieren, und fragt, wie Tiere Kunstwerke verändern. Was ist das Spezifische an einer...
206 Seiten, Softcover – 22,00 €
Frühstück mit Leviathan
Frühstück mit Leviathan Theaterstücke
Drama Panorama – Neue internationale Theatertexte, Bd. 3
Der dritte Band der Reihe Drama Panorama beinhaltet sieben aktuelle Theaterstücke von Roman Sikora, einem der wichtigsten politischen Dramatiker*innen Tschechiens. Sikora verbindet Kapitalismuskritik mit einer theatralen Analyse der...
292 Seiten, Softcover – 16,00 €
Reclaim!
Reclaim! Postmigrantische und widerständige Praxen der Aneignung
Der Band widmet sich postmigrantischen und widerständigen Stimmen sowie künstlerischen Verfahren, die darauf abzielen, hegemoniale Verhältnisse zu irritieren und zu subvertieren. Vielfältige Strategien des (Re-)Claiming, der Aneignung...
314 Seiten, Softcover – 26,00 €
Politik
Politik Expressionismus 15/2022
Die expressionistische Kunst ist in vielerlei Hinsicht politisch: Aus dem Bruch mit den Traditionen – die ja sowohl ästhetische als auch gesellschaftliche Traditionen sind – ergibt sich der Wunsch nach einem „neuen Menschen“ und das...
120 Seiten, Softcover – 18,00 €
Nachhalle
Nachhalle Jalta. Positionen zur jüdischen Gegenwart, Bd. 8
Nach einer Pause kehrt Jalta in neuem Format zurück – als Buchreihe mit dem Band Nachhalle . Die extrem traumatischen Einschnitte, die die Anschläge in Halle 2019 und Hanau 2020 bedeuten, ihre weitreichenden Folgen für die Betroffenen...
180 Seiten, Softcover – 14,00 €
Post-Wahrheit
Post-Wahrheit Über Herkunft und Bedeutung eines modisch gewordenen Begriffs
Relationen. Essays zur Gegenwart, Bd. 15
In diesem Essay wollen wir uns einem jungen Phänomen widmen, das viele Namen hat. Bezeichnungen wie „Post-Wahrheit“, „post-truth“ und „postfaktisches Zeitalter“ wie auch „Krisis der Rationalität“ oder „Das Ende der Eindeutigkeit“...
110 Seiten, Softcover – 12,00 €
Imagination und Genauigkeit
Imagination und Genauigkeit Verschränkungen in Künsten und Wissenschaften
Genauigkeit gilt in vielen kulturellen Bereichen – von der wissenschaftlichen Forschung bis zur Pünktlichkeit eines Zuges – als erstrebenswertes Ideal. Nicht selten werden hierbei präzise technische Apparaturen ebenso wie...
196 Seiten, Softcover – 16,00 €
Carl Einstein und die Avantgarde
Carl Einstein und die Avantgarde Expressionismus 14/2021
Carl Einstein war Teil und Motor der europäischen Avantgarde: zum einen mit seinen Werken wie etwa dem frühexpressionistischen Prosawerk Bebuquin oder die Dilettanten des Wunders (1912) oder der Epoche machenden Negerplastik (1915). Zum...
114 Seiten, Softcover – 18,00 €
Mauern fliegen in die Luft
Mauern fliegen in die Luft Theatertexte aus Argentinien, Chile, Kolumbien, Kuba, Mexiko, Spanien und Uruguay
Drama Panorama – Neue internationale Theatertexte, Bd. 5
Drei Kontinente, sieben Länder, neun aktuelle Stücke: Zum spanischsprachigen Kulturraum gehören lebendige Theaterlandschaften, die herausragende Dramatiker*innen und brillante Theatertexte hervorgebracht haben. Die in diesem Band...
436 Seiten, Softcover – 20,00 €
Extinction. Das große Sterben
Das sechste Massenaussterben von Flora und Fauna hat bereits begonnen. Die politischen Maßnahmen und zivilgesellschaftlichen Kampagnen, die darauf abzielen, die Katastrophe noch zu stoppen oder wenigstens einzudämmen, werden meist damit...
186 Seiten, Softcover – 14,00 €
Praktiken in/der Versammlung
Praktiken in/der Versammlung Körper – Medien – Konstellationen
Körper konstituieren eine Versammlung, indem sie ein Stück Zeit und ein Stück Raum für sich beanspruchen, um zu tun, wozu auch immer sie sich zusammengefunden haben. Spätestens unter dem Eindruck von physical distancing und...
276 Seiten, Softcover – 26,00 €
Beim Wort genommen
Beim Wort genommen Joseph Beuys und der Nationalsozialismus
Zum 100. Geburtstag von Joseph Beuys begegnet Ron Manheim dem Künstler kritisch und wirft in Beim Wort genommen einen genaueren Blick auf seine Äußerungen zur Zeit des Nationalsozialismus. In diesen hat Beuys nicht nur die eigene,...
144 Seiten, Softcover – 14,00 €
„Denn das Wahre ist das Ganze nicht...“
„Denn das Wahre ist das Ganze nicht...“ Beiträge zur Negativen Anthropologie Ulrich Sonnemanns
Promesse – Kritische Studien zu Philosophie, Ästhetik, Geschichte und Religion, Bd. 6
Inmitten der studentischen Unruhen erschien 1969 Ulrich Sonnemanns Negative Anthropologie . Mit ihr legte der Philosoph und politische Schriftsteller einen zeitkritischen Kommentar und zugleich eine negativ-dialektische Durchdringung des...
412 Seiten, Softcover – 30,00 €
Selbstbehältnisse
Selbstbehältnisse Orte und Gegenstände der Aufbewahrung von Subjektivität
Es ist eine der menschlichsten Tätigkeiten, für sich selbst, für den eigenen Körper und die eigene Subjektivität Behältnisse zu schaffen. Diese Behältnisse für das Selbst können ephemer und improvisiert sein, sie können in alltäglichste...
240 Seiten, Softcover – 19,00 €
A House of Call – my imaginary notebook
Der Komponist und Theatermacher Heiner Goebbels hat in den letzten Jahren auf seinen Reisen, bei zufälligen Begegnungen, Projekten und Recherchen immer wieder Aufnahmen von Stimmen gesammelt. Eigene, eigentümliche Stimmen, die ihn...
140 Seiten, Softcover – 9,00 €
Un/Masking
Un/Masking Reflections on a Transformative Process
This volume looks at masking and unmasking as indivisible aspects of the same process. It gathers articles from a wide range of disciplines and addresses un/masking both as a historical and a contemporary phenomenon. By highlighting the...
262 Seiten, Softcover – 29,00 €
Gegen die Wand
Gegen die Wand Subversive Positionierungen von Autorinnen und Künstlerinnen
Autorinnen wie Virginia Woolf, Marlen Haushofer, Ingeborg Bachmann und Elfriede Jelinek sowie Künstlerinnen wie Birgit Jürgenssen, Francesca Woodman, Monica Bonvicini, Veruschka von Lehndorff, Orshi Drozdik und Gabriele Stötzer haben...
344 Seiten, Softcover – 28,00 €
Bürgerlich, jüdisch, weiblich
Bürgerlich, jüdisch, weiblich Frauen im Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens (1918–1938)
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 16
Der Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens (C.V.) wurde 1893 in Berlin-Charlottenburg gegründet, doch erst 15 Jahre später war es Frauen erlaubt, sich dort zu engagieren. Der C.V. wuchs zur mitgliederstärksten jüdischen...
392 Seiten, Softcover – 32,00 €
Innovation
Innovation Expressionismus 13/2021
Als avantgardistische Bewegung zu Beginn des 20. Jahrhunderts ist der Expressionismus in verschiedener Hinsicht dem ‚Neuen‘ und ‚Zeitgemäßen‘ verpflichtet. Zahlreiche Manifeste fordern explizit die Aufkündigung der Orientierung an...
130 Seiten, Softcover – 18,00 €
Bühnen der Altermundialität
Bühnen der Altermundialität Vom Bild der Welt zur räumlichen Theaterpraxis
Die Idee der Welt als einer Einheit, die ‚dem‘ Menschen bildhaft ansichtig werden könnte, gerät mit dem 20. Jahrhundert ins Wanken und rutscht im beginnenden 21. Jahrhundert in eine Krise. Dies geht mit der Globalisierung und zunehmenden...
354 Seiten, Softcover – 37,00 €
Tiere und Migration
Tiere und Migration Tierstudien 19/2021
Die Wanderungen von Tieren werden seit der Antike erforscht, diskutiert, mystifiziert und künstlerisch reflektiert. Bei der Hinwendung zu migrierenden Tieren geht es in vielen Fällen aber nicht allein um die Frage, wie und warum...
218 Seiten, Softcover – 14,00 €
Afropäerinnen
Afropäerinnen Theatertexte aus Frankreich und Belgien von Laetitia Ajanohun, Rébecca Chaillon, Penda Diouf und Éva Doumbia
Drama Panorama – Neue internationale Theatertexte, Bd. 2
In den letzten Jahren hat sich in Frankreich und Belgien eine neue Generation von Dramatikerinnen herausgebildet: Laetitia Ajanohun, Rébecca Chaillon, Penda Diouf und Éva Doumbia stehen exemplarisch für vielseitige Künstlerinnen, die oft...
242 Seiten, Softcover – 16,00 €
Queer Pain
Queer Pain Schmerz als Solidarisierung, Fotografie als Affizierung. Zu den Fotografien von Albrecht Becker aus den 1920er bis 1990er Jahren
Queer Pain nimmt die Fotografie Albrecht Beckers in den Blick und mit ihr das Verhältnis von Schmerz und Begehren im Kontext vernakulärer Kultur und Amateurfotografie. Die mediale und visuelle Kulturgeschichte von Schmerz wird im Rahmen...
404 Seiten, Softcover – 28,00 €
Enter the Ghosts of Europe
Enter the Ghosts of Europe Heimsuchungen Europas im Theater der Gegenwart
Niemand will ihrer ansichtig werden – und doch sind sie da, abwesend-anwesend in den Brüchen und blinden Flecken der hegemonialen Ordnung, in ihren Auslassungen und (Gedächtnis-)Lücken: die vielgestaltigen Gespenster Europas. Als...
380 Seiten, Softcover – 29,00 €
„Hoch die internationale Solidarität!“
„Hoch die internationale Solidarität!“ Theater & Theorie, Texte & Bilder
Solidarität ist eine zentrale politische Emotion, von der es gerade in den gegenwärtigen politischen Verhältnissen mehr braucht. Sie bestimmt alltägliche politische Zusammenhänge und Auseinandersetzungen in einer Stadt, aber auch das...
270 Seiten, Softcover – 18,00 €
Salman Schocken
Salman Schocken Topographien eines Lebens
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 24
Salman Schocken war ein Selfmademan. Aufgewachsen in bescheidenen Verhältnissen in der Nähe von Posen, folgte er dem Ruf seines Bruders in die sächsische Stadt Zwickau, wo beide 1904 eine Warenhauskette gründeten. Die Geschäfte verliefen...
496 Seiten, Hardcover – 24,00 €
Ästhetische Transformationen der Gesellschaft
Ästhetische Transformationen der Gesellschaft Von Hiob zu Patti Smith
Relationen. Essays zur Gegenwart, Bd. 14
Haben Kunstwerke vor dem Hintergrund aktueller Ereignisse die Kraft, die Welt zu verändern? Ausgehend von dieser Frage steht im Fluchtpunkt der vorliegenden Essays die Freiheit des Individuums, der vor allem mit Blick auf Paul Celan und...
118 Seiten, Softcover – 12,00 €
Theodor Zlocisti
Theodor Zlocisti Die multiplen Zugehörigkeiten eines Zionisten
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 23
Als sich in den 1890er Jahren in Berlin die ersten national-jüdischen Vereine gründeten, begeisterten sich nur wenige deutsche Juden für zionistische Ideen. Einer, der dies früh tat, war Theodor Zlocisti (1874–1943). Als Kind einer aus...
424 Seiten, Softcover – 35,00 €
Change Through Repetition
Change Through Repetition Mimesis as a Transformative Principle Between Art and Politics
Art and politics are related through repetition. Both realms are structured by practices of repetition and share a common room of sens(e)uality – aesthetics in the emphatic sense of the word. It is the aesthetics and practices of...
262 Seiten, Softcover – 26,00 €
Tod
Tod Expressionismus 12/2020
Nicht nur bedingt durch den Ersten Weltkrieg, sondern auch aus anderen biografischen Gründen findet sich im Expressionismus häufig der Fall eines frühen Tods der Künstler*innen. Doch auch in der Kunst und Literatur des Expressionismus...
122 Seiten, Softcover – 18,00 €
Arbeit im Bild
Arbeit im Bild Die Repräsentation von Arbeit in der staatlich geförderten Autorenfotografie der 1980er Jahre in der DDR
Die wichtigsten Heldenfiguren in der DDR waren die Arbeiter*innen, sie galten als Personifikationen des staatlichen Aufbaus. Die erwünschte künstlerische Umsetzung dieses sozialistischen Schwerpunktthemas unterlag während der 40 Jahre...
268 Seiten, Softcover – 26,00 €