Widerständige Theorie

Widerständige Theorie

Widerständige Theorie

  • Kritisches Lesen und Schreiben
  • Annika Haas/Jonas Hock/Anna Leyrer/Johannes Ungelenk (Hrsg.)

    Softcover, 15 x 21 cm, 264 Seiten, 367 g
    2. Auflage, 2019
    Erscheinungsdatum: 28.11.2018
    978-3-95808-215-1
    24,00 € *

    inkl. MwSt.
    Auslandsbestellungen zzgl. Versandkosten

    Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1–3 Werktage

    • 9783958082151
    „Unser Zeitalter ist nicht mehr das eigentliche Zeitalter der Kritik.“ Jean-Luc Nancys... mehr

    Ein Lesebuch, das zu widerständiger Theorie auffordert

    „Unser Zeitalter ist nicht mehr das eigentliche Zeitalter der Kritik.“ Jean-Luc Nancys Behauptung wird hier weder affirmiert noch entkräftet. Sie steht vielmehr für die Dringlichkeit, gemeinsam über Formen, Gegenstände und die Notwendigkeit von Kritik in der Gegenwart nachzudenken.

    Das Widerständige der Theorie stiftet zu einer kritischen Praxis des Lesens und Schreibens an, das zeigen die Beiträge dieses Lesebuchs. Ihren Ausgangspunkt bilden Lektüren von Theodor W. Adorno bis Monique Wittig, von Roland Barthes bis Virginia Woolf. Sie setzen das Schreiben der Autor*innen in Bewegung und initiieren, wozu das Buch einladen möchte: Lesen als ein Denken mit Texten zu unternehmen.

    " Mit Beiträgen von Anne-Marie Brack, Katharina Brechensbauer, Lars Bullmann, Maya Dolderer,... mehr

    "

    Mit Beiträgen von Anne-Marie Brack, Katharina Brechensbauer, Lars Bullmann, Maya Dolderer, Ottmar Ette, Marco Gutjahr, Annika Haas, Florence Häneke, Jonas Hock, Klaus Holz, Carolyn Iselt, Judith Kasper, Jonas Köhler, Hans-Joachim Lenger, Anna Leyrer, Laura Lots, Michael Mayer, Michaela Ott, Robert Pursche, Jakob Radtke, Marc Rölli, Leo Roepert, Rosa Schinagl, Johannes Schmincke, Tatjana Schönwälder-Kuntze, Benjamin Sprick, Jakob Tröndle, Johannes Ungelenk, Tobias Vollstedt und Jan Weyand.

    "

    Demnächst!
    Change Through Repetition Change Through Repetition Mimesis as a Transformative Principle Between Art and Politics
    Art and politics are related through repetition. Both realms are structured by practices of repetition and share a common room of sens(e)uality – aesthetics in the emphatic sense of the word. It is the aesthetics and practices of...
    280 Seiten, Softcover – 26,00 € *
    Dimensionen des Politischen Dimensionen des Politischen Ansprüche und Herausforderungen der Empirischen Kulturwissenschaft
    Politische Anthropologie und Kulturanthropologie des Politischen haben sich in den turbulenten Zeiten der Konstituierung der europäischen Nachkriegsdemokratien als empirische Untersuchungsfelder formiert. Unter dem Eindruck aktueller...
    412 Seiten, Softcover – 29,00 € *
    Subversion Subversion Nebulosa. Figuren des Sozialen, 02
    Sichtbarkeit und Subversion – die zweite Ausgabe von Nebulosa nimmt sich vor, dieses Verhältnis zu untersuchen. Subversion soll dabei als Praxis verstanden werden, die im Verborgenen agiert, jedoch auf die Herstellung von Sichtbarkeit...
    144 Seiten, Softcover – 14,00 € *