Verbundenheit

Verbundenheit

Verbundenheit

  • Zum wechselseitigen Bezogensein von Menschen und Tieren
  • Susanne Magdalena Karr

    Softcover, 13,5 x 21 cm, 274 Seiten, 369 g
    Mit 4 Farbabbildungen
    Erscheinungsdatum: 16.12.2015
    978-3-95808-031-7
    26,00 € *

    inkl. MwSt.
    Auslandsbestellungen zzgl. Versandkosten

    Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1–3 Werktage

    • 9783958080317
  • Auch als E-Book erhältlich.
  • Zugehörigkeit zur Welt verbindet alle Lebewesen und über Beziehungen und Sinnzusammenhänge... mehr

    Beflügelnde Perspektivwechsel

    Zugehörigkeit zur Welt verbindet alle Lebewesen und über Beziehungen und Sinnzusammenhänge teilen sie sich einander mit. Wie aber lässt sich eine weiter gefasste Kommunikation verstehen, die über die rein sprachlichen und spezieseigenen Muster hinausreicht? Unter welchen Bedingungen sind diese Möglichkeiten zur Kommunikation überhaupt gegeben?

    Philosophische und verhaltenspsychologische Erkenntnisse aus den Animal Studies werden im mehrheitlich praktizierten Umgang mit nicht-menschlichen Tieren großteils immer noch verdrängt und negiert. Dabei eröffnet das Zugeständnis, mit anderen Lebewesen verbunden zu sein, eine Vielzahl an Erfahrungen, die über einen streng speziezistischen Subjektbegriff weit hinausgehen. Entsprechend der Forderung, das Denken zu entkolonialisieren, werden animistische und phänomenologische Anschauungen für die philosophische Diskussion verfügbar. Durch die Vorstellung eines ‚Gestaltwandels‘ werden Erfahrungen eines anderen Lebewesens erlebbar.

    Verbundenheit untersucht philosophische, kulturanthropologische und wissenschaftskritische Argumente der Animal Studies und bringt Erkenntnisse und Ereignisse zusammen, die Sinnstrukturen und wechselseitiges Bezogensein unterschiedlicher Subjekte aufeinander als wesentlich verstehen. Die Frage nach den Voraussetzungen von Kommunikation führt in unterschiedliche Perspektivierungen, zu philosophischen Argumenten und animistischen Überzeugungen. Zentral sind dabei unterschiedliche Seelenkonzepte und die daraus folgende Anerkennung als Akteure.

    > Leseprobe

     

    > www.aureliapangolini.com
    Blog der Autorin, der die Themen von Verbundenheit etwas alltagssprachlicher aufgreift

    Mit Tieren denken
    Mit Tieren denken Zur Ästhetik von lebenden Tieren in zeitgenössischer Kunst
    Vor dem Hintergrund von Animal Studies und New Materialism fokussiert Mit Tieren denken zeitgenössische künstlerische Arbeiten, die lebende Tiere inszenieren, und fragt, wie Tiere Kunstwerke verändern. Was ist das Spezifische an einer...
    206 Seiten, Softcover – 22,00 €
    Multispecies Futures
    Multispecies Futures New Approaches to Teaching Human-Animal Studies
    In light of the dramatic growth and rapid institutionalization of human-animal studies in recent years, it is somewhat surprising that only a small number of publications have proposed practical and theoretical approaches to teaching in...
    236 Seiten, en / de – Open Access
    Begegnungen mit (anderen) Tieren
    Die individuellen Persönlichkeiten von Hühnern; ein Nashorn, das sein Leben lang immer wieder einen Menschen besucht, um gemeinsam Zeit zu verbringen; eine unerwartete Begegnung zwischen einer Katze und einem Vogel; Hunde, die in einer...
    222 Seiten, Softcover – 16,00 €
    Kohabitation, Koexistenz, Konvivialität
    In dieser Ausgabe von Tierstudien wird es um Praktiken, Theorien und Visionen des Zusammenlebens der Arten gehen. Dabei sollen das Miteinander- oder Beieinanderwohnen von Menschen und anderen Tieren und die Koexistenz...
    170 Seiten, Softcover – 14,00 €
    Tierliebe
    Tierliebe Tierstudien 03/2013
    Die dritte Ausgabe von Tierstudien zeigt, wie sich verschiedene Formen von Tierliebe äußern und welche Rituale, Texte, Bilder oder Kunstwerke Fragen zur Liebe zu Tieren, zur Liebe von Tieren oder zur Liebe zwischen Tieren stellen oder...
    162 Seiten, Softcover – 12,00 €
    Tiere und Emotionen
    Tiere und Emotionen Tierstudien 17/2020
    Die Frage nach den Emotionen von Tieren sowie nach der Emotionalität der Tier-Mensch-Beziehungen ist sowohl für die Animal Studies als auch für die Emotionsforschung zentral. Es ergeben sich Fragen nach der Rolle von Gefühlen in der...
    172 Seiten, Softcover – 14,00 €