Körperlichkeiten

Körperlichkeiten

Körperlichkeiten

Kristin Eichhorn/Johannes S. Lorenzen (Hrsg.)

  • Expressionismus, 10
  • Softcover, 13,5 x 21 cm, 120 Seiten, 165 g
    Mit 1 S/W- u. 8 Farbabbildungen
    Erscheinungsdatum: 21.11.2019
    978-3-95808-221-2
    18,00 € *

    inkl. MwSt.
    Auslandsbestellungen zzgl. Versandkosten

    Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1–3 Werktage

    • 9783958082212
    • Expressionismus
    • 10
  • Expressionismus erscheint halbjährlich im Frühjahr und Herbst.
    ISSN: 2363-5592

    Einzelheft: 14-18 €
    Jahresabo: 30 €
    Förderabo: 50 €

    Die verschiedenen Abonnements können Sie hier bestellen.

  • Der Körper bzw. der Leib ist eine so gut wie alle expressionistischen Kunstrichtungen... mehr

    Körperlichkeiten

    Der Körper bzw. der Leib ist eine so gut wie alle expressionistischen Kunstrichtungen dominierende Konstante. In der Literatur sowie in den theoretischen Schriften expressionistischer Schriftsteller*innen und Künstler*innen wird eine radikale Körpermetaphorik genutzt.

    Bildende Kunst und Film zerlegen Körper und loten die dahinterstehenden Seelen­zustände aus. Aktmalerei, Groteske, geöffnete Wunden, der Topos des strömenden Bluts, Sexualität und Rassentheorie: Die zehnte Ausgabe von Expressionismus bringt die verschiedenen Diskurse aus interdisziplinärer Sicht zusammen und eruiert die Funktionalisierung des Körpers in expressionistischer Kunst.

    Mit Beiträgen von Martin Bartelmus, Marijke Box, Ralf Georg Czapla, Henrike Hans, Jonas... mehr

    Mit Beiträgen von Martin Bartelmus, Marijke Box, Ralf Georg Czapla, Henrike Hans, Jonas Nesselhauf, Bernhard Rübenthal, Catharina Rüß und Benjamin Voß.