Kalkutta

Kalkutta

Kalkutta

  • Eine moderne Stadt am Ganges
  • Melitta Waligora

    Hardcover, 24,5 x 28 cm, 214 Seiten, 1425 g
    Mit 349 Farbabbildungen
    Erscheinungsdatum: 11.09.2015
    978-3-95808-014-0
    20,00 € * 29,00 € * (31,03% gespart)

    inkl. MwSt.
    Auslandsbestellungen zzgl. Versandkosten

    Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1–3 Werktage

    • 9783958080140
    Kalkutta ist eine Stadt mit vielen Gesichtern, verschiedenen Namen und einer wechselvollen... mehr

    Stadt im Wandel

    Kalkutta ist eine Stadt mit vielen Gesichtern, verschiedenen Namen und einer wechselvollen Geschichte. Sie hat ihre Anfänge im 18. Jahrhundert und wuchs als Hafenstadt. Sie war Hauptstadt des britischen Kolonialreiches und wurde zum Motor der südasiatischen Moderne. Am Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte sie sich zu einem Kampfplatz um nationale Unabhängigkeit. Doch an dessen Ende galt sie als sterbend, überfordert von einem unablässigen Zustrom an Migrant*innen. Nun, im 21. Jahrhundert, hat sich die Stadt in Kolkata (Bengali) umbenannt und scheint wieder aufzublühen.

    Im vorliegenden Band werden die verschiedenen Gesichter der Metropole in Text und Bild vorgestellt. Ein zentraler und eher kleiner Teil der Stadt ist von Bauten der Kolonialzeit geprägt. Doch die lokale Bevölkerung bildete immer die Mehrheit und gestaltete die Stadt auf ihre Weise. Dieser Anteil wird in dem Buch erstmals herausgestellt und gewürdigt. Die Ressourcen von Kalkutta reichten während ihrer gesamten Geschichte nie für alle Bewohner*innen. Das hat sich bis heute nicht geändert. Das Buch richtet sich an Leser*innen, die auf diese Stadt neugierig sind und mehr über ihr reiches historisches Erbe und ihre spannungsgeladene Gegenwart erfahren wollen.

    Stadt als Palimpsest
    Stadt als Palimpsest Zur Wechselwirkung von Materialität und Gedächtnis
    Der Mensch verdrängt, blendet aus und kehrt unter den Teppich, um handlungsfähig zu bleiben. Unstimmigkeiten werden kaschiert, um vor sich selbst und vor Anderen identitätsstiftende Kohärenz verkörpern zu können. Nichtsdestotrotz...
    222 Seiten, Softcover – 24,00 € *