Produkte von Neofelis Verlag GmbH

Filter schließen
 
von bis
 
4 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Selbstermächtigung
Selbstermächtigung Jalta. Positionen zur jüdischen Gegenwart 01/2017
Das erste Heft der Zeitschrift Jalta setzt sich zunächst mit dem Titel auseinander. Jalta wird als Talmudfigur analysiert, ein Bezug zur Krim wird hergestellt. (Wütende) Jüdische Frauen kommen zu Wort: Ein Interview zu Bet Debora...
172 Seiten, Softcover – 16,00 €
Trigger-happy Hollywood
Trigger-happy Hollywood Die soziokulturellen Grundlagen der Selbstjustiz im amerikanischen Film
Seit Anbeginn der Filmgeschichte spielt das Thema Gewalt im amerikanischen Kino eine wichtige Rolle. Im Spannungsfeld von Darstellungen der staatlichen Strafverfolgung und individuell begangener Straftaten wurden mitunter Formen...
378 Seiten, Softcover – 28,00 €
BetonSalon
BetonSalon Neue Positionen zur Architektur der späten Moderne
Die Architektur der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts erfährt gegenwärtig wissenschaftliches Interesse aus unterschiedlichen Perspektiven. Junge Wissenschaftler*innen, die das Credo wissenschaftlicher Interdisziplinarität und...
282 Seiten, Softcover – 28,00 €
Möglichkeit Mensch
Möglichkeit Mensch Körper | Sphären | Apparaturen. Künstlerische und wissenschaftliche Perspektiven
Möglichkeit Mensch ist eine interdisziplinäre Publikation, die sich auf den Feldern der Technik, der Kunstgeschichte und der Kulturgeschichte mit der Frage auseinandersetzt, wie der Mensch seine natürlichen gesellschaftlichen und...
216 Seiten, Hardcover – 34,00 €
Im literarischen Grenzland Europas?
Im literarischen Grenzland Europas? Der Balkan in deutschsprachigen Texten der Gegenwart
Ende der 1990er Jahre erschüttert der kriegerische Zerfall Jugoslawiens das ‚Friedensprojekt Europa‘. In der politischen Narration findet der Begriff ‚Balkan‘ im deutschsprachigen Raum medial nun vornehmlich Verwendung zur Beschreibung...
140 Seiten, Softcover – 14,00 € 18,00 € *
Jüdisches Bauen in Nachkriegsdeutschland
Jüdisches Bauen in Nachkriegsdeutschland Der Architekt Hermann Zvi Guttmann
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 12
Als einer unter wenigen jüdischen Architekten gestaltete Hermann Zvi Guttmann (1917–1977) die Etablierung jüdischen Lebens in Nachkriegsdeutschland entscheidend mit. Sein Werk umfasst Synagogen, Gemeindezentren, Altenheime, Jugendräume,...
450 Seiten, Softcover – 29,00 €
American Beasts
American Beasts Perspectives on Animals, Animality and U.S. Culture, 1776–1920
In American history, animals are everywhere. They are a ubiquitous presence in myriad historical, literary, biographical, scientific and other documents and narratives of the American past – a past that, just like the present, was shaped...
304 Seiten, Softcover – 26,00 €
Lotte Cohn. Eine schreibende Architektin in Israel
Lotte Cohn. Eine schreibende Architektin in Israel Bd. 1: Ausgewählte Schriften (1934–1982)
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 14,1
Lotte Cohn (1893–1983) gehört zu den wenigen Architekturpionierinnen am Beginn des 20. Jahrhunderts, die neben einem umfangreichen baulichen Œuvre auch schriftliche Zeugnisse über ihr Leben und ihre Berufspraxis hinterlassen haben. Seit...
188 Seiten, Softcover – 24,00 €
Dark Rooms
Dark Rooms Räume der Un/Sichtbarkeit
Dark Rooms. Räume der Un/Sichtbarkeit versucht über verschiedene Zugänge das viel beschworene Primat der Sichtbarkeit und Transparenz zu hinterfragen. In der Vergangenheit ist bereits deutlich geworden, dass es keinen einfachen...
204 Seiten, Softcover – 22,00 €
Mosaic Space and Mosaic Auteurs
Mosaic Space and Mosaic Auteurs On the Cinema of Alejandro González Iñárritu, Atom Egoyan, Hou Hsiao-hsien, Michael Haneke
Mosaic Space and Mosaic Auteurs constructs a model of mosaic, which extends our focus beyond narrative strategy, to approach the trend of diverse multi-strand films across genres, nations and filmmaking contexts since the late 1980s....
258 Seiten, Softcover – 25,00 €
Expressionistinnen
Expressionistinnen Expressionismus 04/2016
Kaum eine Kunstrichtung scheint aufgrund ihrer gewaltverherrlichenden Rhetorik und den zahlreichen Männerzirkeln so stark männlich dominiert zu sein wie der Expressionismus. Dennoch treten gerade in der Zeit des Expressionismus nicht...
146 Seiten, Softcover – 14,00 €
Experiment
Experiment Tierstudien 10/2016
Genomprojekte, Mensch-Maschinen-Schnittstellen in der Robotik und Nanotechnik, eine erstarkende posthumanistische Ethik sowie eine Biopolitik, die auch Tiere als Akteur*innen ernst nimmt, erfordern neue Theorien des Tierexperiments. Bei...
134 Seiten, Softcover – 12,00 €
Menschen mit fremden Wurzeln in hybriden Stadtlandschaften
Menschen mit fremden Wurzeln in hybriden Stadtlandschaften Versuch über Identität und Urbanität im Postfordismus 
Relationen. Essays zur Gegenwart, Bd. 6
Es wachsen im deutschen massenmedialen Einwanderungsdiskurs ‚Wurzeln‘ heran: ausländische, fremde, türkische, islamische, afrikanische usw. Sie konstruieren Menschen als Pflanzen. Wer ‚wurzelt‘, steckt fest im ‚kulturellen...
124 Seiten, Softcover – 10,00 €
8. Mai 1945
8. Mai 1945 Internationale und interdisziplinäre Perspektiven
Was gemeint ist, wenn vom 8. Mai gesprochen wird, ist angesichts der Heterogenität der Daten und Ereignisse sowie ihrer Bezeichnungen und Deutungen keineswegs evident. Paradoxerweise kommt der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht...
280 Seiten, Softcover – 24,00 €
Zwischen allen Bühnen
Zwischen allen Bühnen Die Jeckes und das hebräische Theater 1933–1948
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 10
Infolge des im April 1933 in Deutschland erlassenen Gesetzes zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums wurden ca. 8.000 Schauspieler, Musiker, Sänger, Regisseure, Bühnenarbeiter und Direktoren von Theatern, Opernhäusern und...
352 Seiten, Softcover – 26,00 €
Der Vermeer-Sensor
Der Vermeer-Sensor Wertzuschreibung und Werterhaltung von Ding und Kunst in Zeiten der Überfülle
Alterung, Verfall, Beschädigung und Zerstörung von Kunst und Ding sind Alltag in archäologischen Stätten und Museen, Kunstsammlungen, Archiven aller Art und natürlich den Werkstätten der Restauratoren. Aber auch in den Ateliers und...
192 Seiten, Softcover – 16,00 € 20,00 € *
Übertragung im Theater
Übertragung im Theater Theorie und Praxis theatraler Wirkung
Ausgehend von der Struktur der Übertragung nach Jacques Lacan entwickelt Übertragung im Theater eine Methode der Aufführungsanalyse, die darstellende Kunst als genuin intersubjektiv und damit potentiell sozial und politisch definiert....
350 Seiten, Softcover – 27,00 €
Hunger
Hunger Nebulosa. Figuren des Sozialen, 08
Die vorliegende Ausgabe von Nebulosa setzt sich mit dem Thema Hunger auseinander. Hunger lässt sich als biologisches und als soziales Phänomen begreifen, das für den einzelnen Menschen als Aspekt seines Körpers eine lebenswichtige Rolle...
116 Seiten, Softcover – 14,00 €
Krieg
Krieg Mülheimer Fatzerbücher, Bd. 4
Es ist Krieg, vor hundert Jahren und heute. Während aus den im Schlamm eingegrabenen Stellungen des Ersten Weltkriegs die Soldaten zu entkommen versuchten, ergreift heute der Krieg, wie z. B. in Syrien, jeden Ort eines Landes und macht...
212 Seiten, Softcover – 18,00 €
Lumbers Reise
Samuel Lumber, Amerikaner mit österreichischen Wurzeln, will eigentlich nur eine Konferenz in Boston besuchen. Doch dann gerät er in ein Zugunglück, ein weißes Kaninchen verschwindet und er findet sich in einem düsteren Wald wieder. Die...
274 Seiten, Hardcover – 14,00 € 19,00 € *
Und nach dem Holocaust?
Und nach dem Holocaust? Jüdische Spielfilmfiguren im (west-)deutschen Film und Fernsehen nach 1945
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 7
Jüdinnen und Juden haben eine große symbolische Bedeutung im öffentlichen Bewusstsein der Bundesrepublik. Weil die jüdische Minorität zumeist nicht erkennbar und zudem eine kleine ist, werden Begegnungen im Alltag jedoch nur selten...
424 Seiten, Softcover – 28,00 €
Minimale Männlichkeit
Minimale Männlichkeit Figurationen und Refigurationen des Anzugs
Relationen. Essays zur Gegenwart, Bd. 5
Ein modischer Mann – schon die Formulierung wirkt unpassend. Das ist kein Zufall, sondern historisch bedingt: Seit Ende der Aristokratie in Europa hat Mode immer das Andere der Moderne und damit das Andere der Männlichkeit dargestellt....
134 Seiten, Softcover – 10,00 €
Deutsche und zentraleuropäische Juden in Palästina und Israel
Deutsche und zentraleuropäische Juden in Palästina und Israel Kulturtransfers, Lebenswelten, Identitäten – Beispiele aus Haifa
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 11
Lange Jahre waren im kollektiven Gedächtnis sowie in der Geschichtsschreibung über die ‚Jeckes‘ genannten Migrantinnen und Migranten aus Deutschland und Zentraleuropa zwei Narrative dominierend: Während das eine artikuliert, dass diese...
514 Seiten, Hardcover – 34,00 € 39,00 € *
Religion
Religion Expressionismus 03/2016
Obwohl der Expressionismus zum Bruch mit den Traditionen der Elterngeneration aufruft, greifen die expressionistischen Künstler*innen in ihren Sujets sehr häufig auf religiöse Motive zurück. Das dritte Heft von Expressionismus widmet...
138 Seiten, Softcover – 14,00 €
Tiere und Unterhaltung
Tiere und Unterhaltung Tierstudien 09/2016
Tiere müssen für die Unterhaltung von Menschen sorgen: So werden sie z. B. für Tierkämpfe und Zirkusvorführungen instrumentalisiert, dienen als Schauobjekte im Aquarium oder im Zoo und fungieren als unfreiwillige Spaßmacher*innen in...
202 Seiten, Softcover – 12,00 €
race & sex: Eine Geschichte der Neuzeit
race & sex: Eine Geschichte der Neuzeit 49 Schlüsseltexte aus vier Jahrhunderten neu gelesen
Die Geschichte der Neuzeit ist eine Geschichte des Rassismus. Dies zeigt sich von den ersten Entdeckungsreisen über fünf Jahrhunderte des Kolonialismus bis in unsere globalisierte Gegenwart; von Jahrhunderten der Sklaverei über Systeme...
422 Seiten, Softcover – 28,00 €
Dramaturgien des Anfangens
‚Anfang‘ und ‚Ende‘ sind in den letzten Jahren sowohl in den Wissenschaften als auch den Künsten zunehmend prekäre Kategorien geworden: Einerseits werden Handlungen ausgehend von Konzepten der Kontinuität und Wiederholung gedacht, die...
276 Seiten, Softcover – 26,00 €
Migration and State Power
Migration and State Power Global Humanities. Studies in Histories, Cultures, and Societies, 03
The current situation in Europe seems to emphasize that our modern society is still not ready to accept migration as an important part of human history. Instead of welcoming immigrants and refugees with open arms, state power is trying...
148 Seiten, Softcover – 16,00 € 25,00 € *
Durch Blicke im Bild
Durch Blicke im Bild Stereoskopie im 19. und frühen 20. Jahrhundert
Sog, Schwindel und Staunen bezeugen Betrachter stereoskopischer Bilder. Sie erfahren das zweidimensionale Bild als plastisches, changieren zwischen mentalen und physischen Räumen. Die Funktionsweise der Stereoskopie ist denkbar einfach...
230 Seiten, Softcover – 20,00 €
Ambivalenzraum Universität
Ambivalenzraum Universität Relationen. Essays zur Gegenwart, Bd. 4
Die Kritik an der Ökonomisierung und Quantifizierung aller Wissenschaftsbereiche im Zuge eines ‚neoliberal turn‘ ist mehr als berechtigt. Die Klage über jene Ökonomie- und Zweckorientierung verbindet sich allerdings meist mit der Setzung...
108 Seiten, Softcover – 10,00 €
Verbundenheit
Verbundenheit Zum wechselseitigen Bezogensein von Menschen und Tieren
Zugehörigkeit zur Welt verbindet alle Lebewesen und über Beziehungen und Sinnzusammenhänge teilen sie sich einander mit. Wie aber lässt sich eine weiter gefasste Kommunikation verstehen, die über die rein sprachlichen und spezieseigenen...
274 Seiten, Softcover – 26,00 €
Wann, wenn nicht jetzt?
Wann, wenn nicht jetzt? Versuch über die Gegenwart des Judentums
Relationen. Essays zur Gegenwart, Bd. 3
„Wann, wenn nicht jetzt?“ Die Frage aus den talmudischen Sprüchen der Väter weist darauf hin, dass eine Selbstbesinnung der Juden, ihrer Geschichte und ihres gemeinsamen Schicksals zu keiner Zeit Aufschub erlaubte. Die Wahlen zum...
132 Seiten, Softcover – 10,00 €
Guter Rat
Guter Rat Glück und Erfolg in der Ratgeberliteratur 1900–1940
Glück und Erfolg, Bd. 1
Glück und Erfolg können als regulative Leitideen bei der Gestaltung individueller Lebensläufe im 20. Jahrhundert gelten. Als ein hybrides, zwischen Gegenwartsgestaltung und Zukunftsplanung, Psychologie und Lebensphilosophie, kollektiven...
208 Seiten, Softcover – 22,00 €
Hybride jüdische Identitäten
Hybride jüdische Identitäten Gemischte Familien und patrilineare Juden
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 3
Viele Jüdinnen und Juden lieben nichtjüdische Partner*innen, leben und haben Kinder mit ihnen. Die Vorstellung von ‚Juden‘ und ‚Nichtjuden‘ als klar unterscheidbaren Gruppen ist überholt. ‚Gemischte‘ Familien und Partnerschaften sind...
182 Seiten, Softcover – 24,00 €
Der performative Expressionismus
Der performative Expressionismus Expressionismus 02/2015
Das zweite Heft der Zeitschrift Expressionismus widmet sich der performativen Seite expressionistischer Kunst. Expressionistische Arbeiten sind stark auf die Veränderung von Kunst und Gesellschaft ausgerichtet – ein Ziel, das sie sowohl...
136 Seiten, Softcover – 14,00 €
Theater ohne Publikum
Theater ohne Publikum Literatur im Exil am Beispiel Friedrich Wolfs
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 5
Der jüdische Arzt, Kommunist und Autor Friedrich Wolf (1888–1953) wird in den 1920er Jahren mit kritischen Zeitstücken bekannt. Kurz nach Hitlers Machtübernahme muss er Deutschland verlassen. Mit dem Exil in der Sowjetunion verändern...
186 Seiten, Softcover – 22,00 €
Frau Merkel sieht auf ihrem Schuh ein Streifenhörnchen, das sich putzt
Wie unser täglich Brot nehmen wir sie zu uns, die Bilder jedes neuen Tages. Und es sind Bilder, von denen die Gedichte in diesem Buch ihren Ausgang nehmen: Privataufnahmen, Plakate, Gemälde und immer wieder die aktuellen Pressefotos der...
166 Seiten, Softcover – 19,00 €
The Limits of Change
The Limits of Change Was ist der Wert der beständigen Dinge?
Unsere Gegenwart scheint mehr und mehr Umbrüchen zu unterliegen. Eine Innovation folgt der nächsten, Traditionen gelten schnell als überholt, moderne Trends werden altmodisch. Dieser permanente Wandel verläuft in unserer Wahrnehmung...
272 Seiten, Softcover – 29,00 €
African Thoughts on Colonial and Neo-Colonial Worlds
African Thoughts on Colonial and Neo-Colonial Worlds Facets of an Intellectual History of Africa
This book shows the many facets of African engagements with the world. It starts from the premise that current global asymmetries ascribing Africa to a marginalized position are the effects of colonial and imperial pasts still lingering...
220 Seiten, Softcover – 22,00 €
Wild
Wild Tierstudien 08/2015
Wildheit gehört zu den grundlegenden kulturellen Zuweisungen von Animalität. Auch wenn die Definitionen von ‚wild‘ und ‚Wildheit‘ vorläufig und wandelbar bleiben und sich nicht an der Spezieszugehörigkeit festmachen lassen, wird das...
192 Seiten, Softcover – 12,00 €
Stadt als Palimpsest
Stadt als Palimpsest Zur Wechselwirkung von Materialität und Gedächtnis
Der Mensch verdrängt, blendet aus und kehrt unter den Teppich, um handlungsfähig zu bleiben. Unstimmigkeiten werden kaschiert, um vor sich selbst und vor Anderen identitätsstiftende Kohärenz verkörpern zu können. Nichtsdestotrotz...
222 Seiten, Softcover – 24,00 €
Religion and Poverty
Religion and Poverty Global Humanities. Studies in Histories, Cultures, and Societies, 02
Nowadays religions are especially important for those who are living in countries of the formerly so-called ‘Third World’. The miseries of life seem to be so hard that just an afterlife in a transcendent paradise is promising relief....
154 Seiten, Softcover – 16,00 € 25,00 € *
Jewish and Non-Jewish Spaces in the Urban Context
Jewish and Non-Jewish Spaces in the Urban Context Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 4
The unifying thread of the interdisciplinary volume Jewish and Non-Jewish Spaces in the Urban Context is the fact that Jewish spaces are almost always generated in relation to non-Jewish spaces; they determine and influence each other....
302 Seiten, Softcover – 26,00 €
Kalkutta
Kalkutta Eine moderne Stadt am Ganges
Kalkutta ist eine Stadt mit vielen Gesichtern, verschiedenen Namen und einer wechselvollen Geschichte. Sie hat ihre Anfänge im 18. Jahrhundert und wuchs als Hafenstadt. Sie war Hauptstadt des britischen Kolonialreiches und wurde zum...
214 Seiten, Hardcover – 20,00 € 29,00 € *
Prinzessinnen
Prinzessinnen Nebulosa. Figuren des Sozialen, 07
Auch heute noch genießt die Prinzessin eine herausgehobene Stellung, die ursprünglich aus einem feudalen System stammt. Als soziale Figur und kulturelles Vorstellungsbild hat sie sich in das bürgerliche Zeitalter ‚hinübergerettet‘. An...
126 Seiten, Softcover – 14,00 €
Das Tier als Medium und Obsession
Das Tier als Medium und Obsession Zur Politik des Wissens von Mensch und Tier um 1900
Um 1900 gerät das Mensch-Tier-Verhältnis in den Sog evolutionistischer, esoterischer und poetischer Diskurse. Im Grenzbereich von menschlichem und nicht-menschlichem Leben formieren sich wirkmächtige Ideologien und Mythen, die das...
318 Seiten, Softcover – 24,00 €
Berlin und die Juden
Berlin und die Juden Geschichte einer Wahlverwandtschaft?
Jüdische Kulturgeschichte in der Moderne, Bd. 9
Die jüdische Geschichte Berlins ist genauso alt (oder so jung?) wie die Geschichte der Stadt selbst: Sie geht auf das 13. Jahrhundert zurück. Der vorliegende Band soll aber nicht nur die Geschichte der Jüdinnen und Juden in Berlin oder...
212 Seiten, Softcover – 21,00 €
Das Lager vorstellen
Das Lager vorstellen Die Architektur der nationalsozialistischen Vernichtungslager
Das Lager vorstellen rekonstruiert die Architektur der nationalsozialistischen Vernichtungslager in Bełżec, Sobibór und Treblinka. In deren Gaskammern wurden zwischen Frühjahr 1942 und Herbst 1943 mindestens 1,7 Millionen Jüdinnen und...
302 Seiten, Softcover – 32,00 €