Tiere und Emotionen

Tiere und Emotionen

Tiere und Emotionen

Jessica Ullrich / Marianne Sommer (Hrsg.)

  • Tierstudien, 17
  • Softcover, 13,5 x 21 cm, 172 Seiten, 266 g
    Mit 19 Farb- u. 15 S/W-Abbildungen
    Erscheinungsdatum: 22.04.2020
    978-3-95808-254-0
    14,00 € *

    inkl. MwSt.
    Auslandsbestellungen zzgl. Versandkosten

    Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1–3 Werktage

    • 9783958082540
    • Tierstudien
    • 17
  • Tierstudien erscheint halbjährlich im Frühjahr und Herbst.

    ISSN: 2193-8504

    Einzelheft: 12–14 €

    Jahresabo: 22 €

    Förderabo: 36 €

    Die verschiedenen Abonnements können Sie hier bestellen.

  • Die Frage nach den Emotionen von Tieren sowie nach der Emotionalität der Tier-Mensch-Beziehungen... mehr

    Tiere und Emotionen

    Die Frage nach den Emotionen von Tieren sowie nach der Emotionalität der Tier-Mensch-Beziehungen ist sowohl für die Animal Studies als auch für die Emotionsforschung zentral. Es ergeben sich Fragen nach der Rolle von Gefühlen in der Grenzziehung zwischen Tieren und Menschen und in der Hierarchisierung des Tierreichs sowie nach den sozialen, ethischen und politischen Folgen dieser Praktiken.

    Die Beiträge in dieser Ausgabe von Tierstudien setzen sich mit solchen Fragen in Zusammenhängen von der Antike bis in die Gegenwart auseinander. Auf dieser Reise gewinnen die Leser*innen Einblicke in eine Vielzahl von Gegenständen: Die Wichtigkeit des Gefühlslebens von Schlittenhunden in der Aneignung der Arktis durch den Menschen, das Zusammenspiel von Liebe und Tod in Beziehungen zwischen Menschen und Löwen, das Aufscheinen von Emotionen in Vermisstenanzeigen für Hunde sowie wissenschaftliche Zugänge zu tierlichem Gefühlsleben. Thema ist auch die politische Bedeutung des emotionalen Bewusstseins von Tieren, das pädagogische Potential von Tieren in Unterricht und Kinderbuch und die Übersetzung tierlicher Emotionen in Kunst. Zwei künstlerische Beiträge verhandeln schließlich die Trauer um sterbende Heimtiere bzw. lachende Laborratten.

    Mit Beiträgen von Jonathan Balcombe, Marc Bekoff, Stephanie Eichberg, Philipp von Gall,... mehr

    Mit Beiträgen von Jonathan Balcombe, Marc Bekoff, Stephanie Eichberg, Philipp von Gall, Kerstin Geßner, Kathy High, Uriah Kriegel, Gesine Krüger, Lea Pfäffli, Susanne Schul, Ellen Spickernagel, Aline Steinbrecher, Ross Taylor, Lena Winkel.