Animalität und Ästhetik

Animalität und Ästhetik

Animalität und Ästhetik

Jessica Ullrich (Hrsg.)

  • Tierstudien, 01/2012
  • Softcover, 13,5 x 21 cm, 172 Seiten, 232 g
    Mit 39 S/W-Abbildungen
    3. Auflage, 2016
    Erscheinungsdatum: 03.04.2012
    978-3-943414-01-1
    12,00 € *

    inkl. MwSt.
    Auslandsbestellungen zzgl. Versandkosten

    Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1–3 Werktage

    • 9783943414011
    • Tierstudien
    • 01/2012
  • Tierstudien erscheint halbjährlich im Frühjahr und Herbst.

    ISSN: 2193-8504

    Einzelheft bis Nr. 14: 12 €, ab Nr. 15: 14 €
    Jahresabo: 22 €
    Förderabo: 36 €

    Die verschiedenen Abonnements können Sie hier bestellen.

  • Die interdisziplinäre Fachzeitschrift Tierstudien widmet sich im Kontext der neu entstandenen... mehr

    Animalität und Ästhetik

    Die interdisziplinäre Fachzeitschrift Tierstudien widmet sich im Kontext der neu entstandenen Animal Studies dem Verhältnis von Mensch und Tier, indem sie vor allem, aber nicht nur aus kultur- und geisteswissenschaftlicher Perspektive kulturell und historisch bedingte Vorstellungen, Bilder und Repräsentationen von Tieren, aber auch aktuelle Praktiken und Theorien der Tier-Mensch-Beziehung untersucht.

    Die elf Beiträge der ersten Ausgabe von Tierstudien stellen kritische Analysen von aktueller bildender Kunst, Musik, Theater, Architektur und philosophischer Ästhetik im Hinblick auf die kulturellen und ästhetischen Bedeutungsschichten von Mensch-Tier-Beziehungen dar. Es wird dabei untersucht, auf welche Weise Tiere und menschliche Interaktion mit Tieren ihren Ausdruck in den Künsten finden und inwiefern Tiere und Tier-Mensch-Beziehungen die menschliche Kultur beeinflussen und mitgestalten.

  • Rezension von Cord Riechelmann in der Jungle World, 26.04.2012
  • Mit Beiträgen von Julia Bodenburg, Jonathan Burt, Catherine Clover, Maximilian Haas, Susanne... mehr

    Mit Beiträgen von Julia Bodenburg, Jonathan Burt, Catherine Clover, Maximilian Haas, Susanne Heiter, Lisa Jevbratt, Thomas Martin, Dario Martinelli, Sascha Roesler, Ellen Spickernagel, Antonia Ulrich und Friedrich Weltzien.

    American Beasts American Beasts Perspectives on Animals, Animality and U.S. Culture, 1776–1920
    In American history, animals are everywhere. They are a ubiquitous presence in myriad historical, literary, biographical, scientific and other documents and narratives of the American past – a past that, just like the present, was...
    304 Seiten, Softcover – 26,00 € *
    Das ausgestellte Tier Das ausgestellte Tier Lebende und tote Tiere in der zeitgenössischen Kunst
    Als Motiv, Bedeutungsträger und Arbeitsmaterial bilden Tiere seit jeher eine Konstante in Kunst und Kultur. Mit dem Auftreten lebender und toter Tiere in Kunstwerken seit Mitte des 20. Jahrhunderts erfahren diese lange Zeit...
    184 Seiten, Softcover – 22,00 € *